REGIONALE GLIEDERUNG

BEZIRKE-KREISE-VEREINE

 

Der Westdeutsche Tischtennis-Verband e.V. (WTTV) wurde im Jahr 1931 gegründet. Er ist – gemessen an der Zahl der Vereine – nach dem Tischtennis-Verband Niedersachsen e.V. (TTVN) und dem Bayerischen Tischtennis-Verband e.V. (BTTV) der drittgrößte unter den zwanzig Mitgliedsverbänden, die unter dem Dach des Deutschen Tischtennis-Bundes e.V. (DTTB) organisiert sind. Nach der Zahl der aktiven Spielberechtigungen nimmt der WTTV mit etwa 95.000 sogar mit großem Abstand den Spitzenplatz ein.

Die Vereine des WTTV sind organisiert in 35 Kreisen, diese wiederum in fünf Bezirke unterschiedlicher Größe, von denen der eine oder andere deutlich größer ist als so mancher Landesverband im DTTB.

Bezirk Arnsberg (236 Vereine)

Kreis Bochum 34
Kreis Dortmund/Hamm 45
Kreis Arnsberg/Lippstadt 54
Kreis Lenne-Ruhr 33
Kreis Lüdenscheid 16
Kreis Siegen 54

Bezirk Münster (168 Vereine)

Kreis Münster/Warendorf

39

Kreis Steinfurt

29

Kreis Westmünsterland

31

Kreis Emscher-Lippe

38

Kreis Südmünsterland

31

 

Bezirk Mittelrhein (281 Vereine)

Kreis Köln-Erft

46

Kreis Oberberg

20

Kreis Köln rechtsrh.

34

Kreis Bonn

38

Kreis Euskirchen

30

Kreis Rhein-Sieg

30

Kreis Aachen

28

Kreis Düren

31

Kreis Rur-Wurm

24

 

 

Bezirk Düsseldorf (301 Vereine)

Kreis Düsseldorf

40

Kreis Neuss-Grevenbroich

31

Kreis Mönchengladbach

37

Kreis Bergisches Land

44

Kreis Essen

31

Kreis Niederrhein

37

Kreis Krefeld

41

Kreis Rhein-Ruhr

40

   

Bezirk OWL (210 Vereine)

Kreis Bielefeld/Halle

30

Kreis Herford

18

Kreis Höxter/Warburg

31

Kreis Lippe

41

Kreis Minden/Lübbecke

38

Kreis Paderborn

30

Kreis Wiedenbrück

22

Unser Partner:

Spielberechtigte

Vereine

Kreise in 5 Bezirken

      

Rollstuhl-Bundesliga