SPORTENTWICKLUNG

TT in der Grundschule

Tischtennis im Grundschulalter soll helfen, den Kindern zwischen 6 und 10 Jahren langfristig den Spaß an der Bewegung zu vermitteln und speziell koordinative Fähigkeiten, aber auch kognitive, psychomotorische und sozioemotionale Anforderungen zu verbessern. Das Angebot knüpft an Tischtennis im Kindergarten an.

Tischtennis in der Grundschule -STECKBRIEF-

 

 

Interesse bei Kindern für Tischtennis wecken und festigen

 

Kinder im Alter von 6 bis 10 Jahren in Grundschulen

 

Kontakt zu (örtlichen) Grundschulen herstellen und pflegen, Bereitschaft zur Realisierung einer mini-Meisterschaft

 

Qualifizierter Übungsleiter (idealerweise mit einer Vertretung), mindestens C-Trainer-Niveau

 

Schläger, Bälle in verschiedenen Größen, Slalomstangen, Banden, Luftballons, etc. (Material in Gruppenstärke)

 

Beratung und Hilfe durch unseren Fachreferenten, Infobroschüre und Materialien (siehe unten). BESONDERER HINWEIS: Wenn Sie planen, dieses Angebot zu realisieren, nutzen Sie auch das Informationsangebot des Deutschen Tischtennis-Bundes unter  https://www.tischtennis.de/spielmit/

 

Frühzeitige Sensibilisierung des Nachwuchses für den Tischtennissport, rechtzeitige Bindung des Nachwuchses an den Verein.

Grundlage für den Einstieg

in die Sportart Tischtennis.

Peter Luthardt und Frederik Börgel haben mit „Tischtennisspiel  im Kindergarten“ das Tor aufgestoßen, die ganz jungen Talente für unseren Sport zu begeistern. Aber wie soll es nach dem Kindergarten weitergehen? Auch dafür liefern die beiden Autoren jetzt eine Antwort.

Die Broschüre „Tischtennisspiel  in der Grundschule“ bietet in der gleichen Machart wie „Tischtennisspiel  im Kindergarten“ mit 16 jeweils einstündigen Einheiten einen Leitfaden zur Durchführung einer Tischtennis AG an einer Grundschule. Diese Broschüre ist hervorragend geeignet, eine methodisch auf die Zielgruppe zugeschnittene Übungsreihe durchzuführen.

Spielten im Kindergarten noch die Übungen jenseits vom Tisch und die Schulung der koordinativen Fähigkeiten eine übergeordnete Rolle, so wird sich in der Schule relativ schnell dem Spiel am Tisch genähert. Die Übungen tragen zur Stärkung allgemeinsportlicher Kompetenz der Kinder bei und sollen so eine wichtige Grundlagen für einen Einstieg in die Sportart Tischtennis schaffen.

Im Gegensatz zum Kindergartenprogramm tragen die hier vorgestellten Übungsreihen schon die Züge angeleiteten Trainings, wie es auch engagierte Vereine durchführen. So können sich die Kinder dann spielerisch einem normalen „Tischtennis-Trainingsalltag“ nähern.

 

 

INFO-BOX

Ihr Ansprechpartner zu diesem Angebot:

 

LUKAS MAJOWSKI

Fachkraft "Integration durch Sport"

"NRW bewegt seine KINDER!"

Telefon 0203-6084910

Kontakt per E-Mail

Best-Practice-Beispiel:

 

Die ganze Story lesen Sie hier…

 

Unterstützende Materialien:

 

 

 

 

 

 

      

Rollstuhl-Bundesliga

 

            

      

      

 

      

      

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.Wir weisen außerdem darauf hin, dass wir auf Basis der Europäischen Datenschutzverordnung arbeiten. Unsere Hinweise dazu finden Sie auf unserer Seite "Datenschutz".

Schließen