(Bild: Sven Weiland)

Wiesbaden. Die Deutschen Meisterschaften der Jugend in Wiesbaden am 27. und 28. April 2019 bildeten den Rahmen der diesjährigen Prüfung für Nationale Schiedsrichter des Deutschen Tischtennis-Bundes (DTTB). 14 Kandidaten und Kandidatinnen aus den Verbänden Bremen, Bayern, Westdeutschland, Schleswig Holstein, Pfalz, Thüringen, Hessen, Südbaden und Niedersachsen stellten sich der anspruchsvollen Prüfung, die aus Seminarteilen sowie je einem praktischen, mündlichen und schriftlichen Prüfungsteil bestand. Die fußläufig zur Halle liegende Jugendherberge Wiesbaden bot neben gutem Essen auch sehr gute Bedingungen für den arbeitsreichen Lehrgang, der von den fünf Mitgliedern des Ressorts Schiedsrichter sowie Hans-Peter Wörner (als zusätzlichem Evaluierer) geleitet und moderiert wurde.

Am Sonntagnachmittag konnten schließlich acht neue NSR ihren Ausweis entgegennehmen – im Bild v.l.n.r.: Jörg Baumgart, Anja Gersdorf (beide RSR), Martin Frevel (WTTV), Markus Baisch (RSR), Marco Küchler und Meikel Meinhardt (beide TTVSH), Stefan Serrer (SBTTV), Sebastian Tholen (WTTV), Thomas Marks (TTTV), André Zickert (RSR), Christian Frank Klein und Nurhan Karatas (beide HETTV). Nicht im Bild: unser Fotograf Sven Weiland (RSR).

Der WTTV gratuliert seinen erfolgreichen Kandidaten und wünscht viel Spaß und Erfolg bei den zukünftigen Einsätzen.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.Wir weisen außerdem darauf hin, dass wir auf Basis der Europäischen Datenschutzverordnung arbeiten. Unsere Hinweise dazu finden Sie auf unserer Seite "Datenschutz".

Schließen