Seite wählen

Beim WTTV Top-12-Turnier der Schülerinnen und Schüler in Dortmund haben zwei Talente aus Baal den Kreis Mönchengladbach vertreten: Lucie Klöckner belegte Platz neun, Nico Thönnissen erreichte einen Medaillenrang.

Lucie Klöckner und Nico Thönnissen bei den Top 12 (Foto: M. Klöckner)

Nico Thönnissen (SV TTC Baal) hat alle Erwartungen beim Top-12-Turnier übertroffen. Im Teilnehmerfeld der Schüler D war er an Position fünf gesetzt. Doch schon in der Gruppe (B) legte er die Grundlage für ein noch besseres Resultat: Mit vier Siegen aus fünf Gruppenspielen und einem Satzverhältnis von 12:5 zog er in das Hauptfeld ein. Doch auch, als es um die Plätze eins bis vier ging, behielt das Baaler Nachwuchstalent die Nerven. Nico Thönnissen setzte sich gegen starke Gegner aus den Bezirken Arnsberg und Mittelrhein durch, holte zwei weitere Siege und musste sich lediglich dem späteren Titelträger Alexander Sahakiants (1. FC Köln) deutlich geschlagen geben. Der Baaler, der sonst in der Schüler-Bezirksliga aufschlägt und dort die Rückrunde positiv mit einer 10:6-Bilanz abgeschlossen hat, erhielt in Dortmund eine Urkunde und „Silber“ für Rang zwei.

Lucie Klöckner sammelt Erfahrung

Auch eine Vereins- und Mannschaftskameradin von Nico Thönnissen aus der Bezirksliga war bei den Top 12 dabei. Lucie Klöckner sammelte wertvolle Erfahrung in Dortmund. Von einem Spielgewinn war sie zwar relativ weit entfernt und beendete das Turnier ohne Sieg oder Satzgewinn, stolz über ihre Urkunde und Rang neun im Feld der D-Schülerinnen aber durfte sie trotzdem sein.