Seite wählen

3. Internationaler WTTV Senioren-Pokal 2022 in Ottmarsbocholt

WTTV Senioren-Pokal wieder ausgespielt

(Bericht: Günter Münnemann)
Mit dem 3. Int. WTTV Senioren-Pokal in Ottmarsbocholt ging ein Turnier an den Start, das nach zwei Jahren Corona-Pause der Seniorenfamilie wieder eine Spielstätte bot. Viele Teilnehmer hatten kurz vorher noch an den Europameisterschaften in Rimini teilgenommen und konnten dort viele Titel und Medaillen erringen. In einer der schönsten Hallen für den Tischtennissport in Deutschland konnte der SC BW Ottmarsbocholt wieder einmal eine herausragende Spielstätte zur Verfügung stellen. An drei Tagen kämpften die Aktiven in den verschiedenen Altersklassen um Pokale und Medaillen.

Überragender Teilnehmer waren bei den Herren Kai Otterbach (Deutscher Meister 2022) und Zang Yiqing (ehem. Spieler in Chinas 1. Liga), dazu noch als Deutscher Meister 2022 Bernd Schuler (TV Eintracht Cochem), der gleich in drei Wettbewerben siegte. Bei den Damen sicherlich die belgische Meisterin Virginia Stanescu, die frischgebackene Europameisterin Marianne Blasberg und die vielfache Medaillengewinnerin Marianne Kerwat aus Berlin.

Zahlreiche ehemalige Europameister und Deutsche Meister bei den Seniorinnen und Senioren kämpften auch im Mannschaftswettbewerb (zwei Herren, eine Dame), im Doppel und im Mixed ehrgeizig um den Sieg. Auch der gesellige Teil kam nicht zu kurz. Der Hauptpreis am „Bingoabend“ ging an Günter Maier aus Bayern. Alle Seniorinnen und Senioren hoffen auf eine Fortsetzung im nächsten Jahr, da es in Deutschland neben dem WTTV Senioren-Pokal nur noch zwei spezielle Seniorenturniere gibt.

Folgende Spielerinnen und Spieler nahmen den begehrten WTTV Senioren-Pokal mit:

Ergebnisse Einzel Herren:

Senioren 40-45

1. Michael Frick  (MTG Essen-Horst)
2. Oliver Schoulen (TTC Mödrath)
3. André Patschkowski (SC Union Lüdinghausen)
3. Daniel Brzozowski (TuS Hiltrup)

Senioren 50

1. Kai Otterbach (TTC Hausen)
2. Stefan Hof (TTC Limbach)
3. Thomas Scherer (TTC Limbach

Senioren 55

1. Uwe Witte  (TTC GW Bad Hamm)
2. Erwin Stürmer  (Österreich)
3. Guido Herlert (TuS Gerbach)

Senioren 60-65

1. Zang Yiqing (TTC Champions Düsseldorf)
2. Günter Maier (TSV Mimmenhausen)
3. Thomas Päpke (TTV Hervest Dorsten)
3. Wolfgang Heise (TTC Werne 98)

Senioren 70

1. Bernd Schuler (TV Eintracht Cochem)
2. Franz Burchert (TTC Holzwickede)
3. Günter Münnemann (TTC Holzwickede
3. Manfred Schlicht (TTV Burgholzhausen-Köppern)

Senioren 75

1. Richard Abbel (TTV Burgholzhausen-Köppern)
2. Reinhard Scholven (DJK Essen-Dellwig)
3. Valery Alekhin (ETSV Eintracht Kiel)
3. Karl Hermann Weiß (TTG Netphen)

Senioren 80-85

1. Horst Reinhart (TTF Rhenania Königshof)
2. Konrad Steinkämper (ESV Blau-Rot Bonn)
3. Friedhelm Spanke (TuS Warstein)

Ergebnisse Einzel Damen:

Seniorinnen 40

  1. Petra Schoulen (TTC GW Fritzdorf)
  2. Christina Welz (TSV Schloß-Neuhaus)
  3. Claudia Benard (TB Berzahn)

Seniorinnen 50

  1. Cornelia Kober (FTV Düsseldorf)
  2. Monika Weier (TTV Limbach)
  3. Kathrin Reinel (TTC Hagen)

Seniorinnen 55-60

  1. Virginia Stanescu (Belgien)
  2. Antje Röhle-Gutsche (CVJM Heeren)
  3. Karin Kahl (SC Biberbach)

Seniorinnen 65

  1. Doris Hallstein (Concordia Pfungstadt)
  2. Johanna Niepel (TSC Steinbeck-Meilsen)
  3. Cornelia de Witt (SV 1913 Walbeck)

Seniorinnen 70-85

  1. Marianne Kerwat (TTC Berlin Neukölln)
  2. Marianne Blasberg (FTV Düsseldorf)
  3. Karin Jensen (TuS Huchting)