Nach den Damen und Herren ist nun für die Jugend 15 die Bühne geebnet. Am 25./26.01. schlagen 48 Mädchen und Jungen beim TV Büren auf, um den Westdeutschen Einzel- und Doppelmeister zu ermitteln. Los geht es am Samstag um 10 Uhr im Sportzentrum Alte Schanze, Kleffnerstraße 8 in 33142 Büren.

Bei den Mädchen ist Top12-Spielerin Melinda Maiwald (TTV Hövelhof) die Favoritin. Allerdings möchten Ranglistensiegerin Luisa Düchting (TTG Langenich) und Eireen Kalaitzidou (Borussia Düsseldorf), die letzte Woche als jüngste Spielerin bei den Damen das Viertelfinale erreichte, ebenfalls ganz oben auf das Treppchen.

An Position eins gesetzt: Meldinda (Foto: T.Schoof)

 

Bei den Jungen geht auf dem Weg zum Titel kein Weg an Top48 und Top24-Sieger Tobias Sältzer (TV Refrath) vorbei. Der Nationalspieler möchte sich seinen ersten Westdeutschen Meistertitel holen. Mitfavorit Andre Bertelsmeier musste leider aufgrund der Verletzung, die er sich bei den Westdeutschen Meisterschaften der Herren zugezogen hat, absagen. Gespannt kann man auch auf den Auftritt der „jungen Wilden“ um Noah Hersel (1.FC Köln) und Friedrich Kühn von Burgsdorff (Post SV Gütersloh) sein.

Möchte seinen ersten Westdeutschen Titel gewinnen: Tobias (Foto: T.Schoof)

 

Alle Ergebnisse können Sie wieder über den Reiter WTTV-LIVE verfolgen. Die Gruppenauslosung findet am Samstag vor Ort statt. Eventuell können wir diesmal wieder einen Livestream über unseren YouTube-Kanal anbieten, bitte beachten Sie hier die Ankündigungen am Samstag.

Am Samstag den 25.01.2020 wird auch ein Team vom ZDF KIKA vor Ort sein, um für die Reihe „stark! – jetzt erzähle ich“ einen Beitrag zu drehen. Wir werden Sie über die Ausstrahlung der Sendung informieren.

Der TV Büren hat eine eigene Turnierhomepage eingerichtet, auf der Sie alle Informationen finden.

Live-Ergebnisse
Turnierhomepage
WTTV-YouTube-Kanal