Die Saison 2020/21 ist weiterhin unterbrochen. Das bedeutet, dass auch die Spiele, die im Februar stattfinden sollten, verlegt werden müssen. In click-tt wurden sie auf „unbekannten Termin“ gesetzt. Die betroffenen Mannschaften müssen sich miteinander in Verbindung setzen, um mit dem Gegner einen neuen Spieltermin auszumachen. Die Frist für die Nachverlegung der Februarspiele wird verlängert bis zum 24. Mai 2021. Danach können noch eventuell notwendige Entscheidungsspiele stattfinden. Sofern auch im März Spieltage vom coronabedingten Ausfall betroffen sind, werden diese auf die Wochen nach dem 24./25. April 2021 verlegt. Mitte Februar wird eine neue Beschlussfassung des Vorstandes für Sport des WTTV erwartet. Über einen Abbruch des Spielbetriebes muss nachgedacht werden, wenn bis zum Ende der Osterferien keine Fortsetzung möglich wurde. In diesem Fall würde die Spielzeit 2020/2021 für ungültig erklärt werden.
Für den Pokalwettbewerb gilt folgende Regelung: Die Frist für die Ermittlung der Pokalsieger wurde bis in den Juni hinein verlängert.

Näheres im Rundschreiben Nr. 5, das hier eingesehen werden kann.