An die Vereinsjugendwarte
Das Meldefenster zur Vereinsmeldung (Meldung der Mannschaften) ist mittlerweile geöffnet. Vorbehaltlich einer Zustimmung der Kreisversammlung wird erst einmal von einer Umsetzung des Konzeptes zur Einführung der altersklassenunabhängigen Spielklassen ausgegangen und die Meldung soll dementsprechend nur in der Altersklasse Jungen 18 (Ausnahme Jungen 11) erfolgen.
Bitte informiert eure Vereinsvertreter über den eingereichten Antrag für die Jugendklassen, damit diese am 16.06. auch entsprechend der zuvor unter den Vereinsjugendwarten durchgeführten Abfrage über den Antrag abstimmen können. In der Umfrage hatte ja die Mehrheit der Vereine dem Konzept zugestimmt bzw. wurde das Konzept im Konsens von der Mehrheit der Vereine erarbeitet.
Aufgrund der aktuellen Situation wird die Kreisversammlung erst am 16.06.2020 stattfinden. Unter diesem Aspekt und dem Hintergrund, dass das Jugendtraining in den meisten Vereinen erst wieder langsam anläuft bzw. in manchen Vereinen ggf. noch gar nicht gestartet ist, wurde die Meldefrist für alle Meldeligen (also somit auch für alle Jugendligen des Kreises) auf den 21.06.2020 verlängert. Somit habt ihr noch ein bisschen mehr Vorbereitungszeit für die Planung eurer Mannschaften.
Solltet ihr trotzdem bis zum genannten Meldetermin nicht sicher planen können, ob und wie viele Mannschaften ihr melden könnt, nehmt gerne Kontakt zu mir auf. In dieser Saison sind die zuständigen Stellen durch den Verband angewiesen worden, sehr kulant mit Ordnungsstrafen bezüglich Rückzügen zu verfahren, die aufgrund von Corona resultieren. Dem möchten wir natürlich auch Rechnung tragen und werden auf Ordnungsstrafen verzichten, sofern ein Rückzug in Verbindung mit Corona steht.
Dies gilt jedoch nicht pauschal für alle Rückzüge. Daher nehmt bitte bereits bei Meldung Kontakt mit mir auf, wenn ihr euch ggf. nicht sicher seid, ob alle eure Kinder nach Corona den Weg zurück in die Halle finden und die Mannschaft so überhaupt in der Saison an den Start gehen kann.
Zur Vereinsmeldung noch folgende ergänzende Hinweise:
  • Die Vereinsmeldung erfolgt über euren Vereinsadministrator bzw. eine Person mit dem Zugriffsrecht „Meldung“
    • sofern ihr dies nicht sein solltet, informiert die zuständige Person bitte darüber, welche bzw. wie viele Mannschaften ihr melden möchtet
    • alternativ könnt ihr mir auch eine Rückmeldung geben, dann kann ich auch eure Meldung für den Jugendbereich vornehmen
  • Die Mannschaften für den Jugendbereich sollen bitte ausschließlich in der Altersklasse Jungen 18 in der Kreisliga gemeldet werden (auch wenn es technisch natürlich weiterhin möglich ist eure Mannschaften des letzten Jahres wieder in derselben Liga zu melden)
    • sollte eine Jungen 18 Mannschaft auf Bezirksebene spielen, geht es dann mit der weiteren Nummerierung auf Kreisebene weiter (z.B. 1. Jungen 18 in der Bezirksliga, auf Kreisebene geht es dann mit 2. Jungen 18 Mannschaft weiter)
  • Die genaue Gruppeneinteilung erfolgt dann nach Meldeschluss am 21.06. nach den Durschnitts-TTR-Werten der in der Mannschaft gemeldeten Spieler/innen (genauere Infos siehe Konzept)
    • die Terminpläne können dementsprechend auch erst ab diesem Zeitpunkt erstellt werden
Hierzu folgende Hinweise:
  • Im Januar 2021 gibt es für die Ranglistenspiele kein spielfreies Wochenende im Jugendbereich vor dem Meldetermin des Bezirks, da die Westdeutschen Jungen 15 Meisterschaften dieses Jahr erst sehr spät Ende Januar liegen. Die Endranglisten sollen daher bereits im Dezember 2020 stattfinden, was den Vorteil hätte, dass dort zumindestens ein spielfreies Wochenende wäre und keine Meisterschaftsspiele stattfinden.
  • Das einzig freie Wochenende für die Play-Offs wäre das erste Osterferienwochenende. Danach beginnt bereits die Relegation zur Bezirksebene bzw. hat der Bezirk seinen Meldeschluss. Alternativ könnte der Termin höchtens nach vorne verschoben werden, würde dann aber parallel zum laufenden Spielbetrieb liegen.
Solltet ihr gegen den Terminplan Einwände haben, teilt mir diese bitte mit entsprechendem Alternativtermin mit. Sollten keine Einwände erhoben werden, gilt der Terminplan ab dem 22.06.2020 als verbindlich.
Die Termine sind natürlich vorbehaltlich, dass zu diesem Zeitpunkt überhaupt wieder ein geregelter Spielbetrieb stattfinden kann.
Solltet ihr noch Fragen haben, meldet euch gerne.

gez. Robin Wolter (Kreisjugendwart)