Seite wählen

Im Damen Kreispokal war in diesem Jahr die Mannschaft des TSVE Bielefeld erfolgreich. Ramona Lau, Julia Fischer und Katrin Sommerfeld besiegten die Bielefelder TG souverän mit 4:1, wobei BTG durch Jutta Wedig, Silvia Steinsiek und Heike Büscher-Kley vertreten wurde. Zuvor setzten sich die Endspielteilnehmer im Halbfinale gegen VfL Theesen und TuS Hillegossen durch. Die Ergebnisse im Detail stehen in click-tt.

Der Pokalsieg ist gleichzeitig die Qualifikation für die nächste Runde auf Bezirksebene, die Anfang März 2019 stattfindet. Dort spielen dann alle Kreispokalsieger aus dem Bezirk OWL gegeneinander um die Qualifikation auf Verbandsebene.

Zum Spielverlauf im Endspiel:

von links: Kreispokalsieger TSVE 1890 Bielefeld: Julia Fischer, Ramona Lau, Katrin Sommerfeld; Vizepokalsieger BTG 1848: Jutta Wedig, Silvia Steinsiek, Heike Büscher-Kley – Foto: Ingrid Müller

Ramona Lau (TSVE 1890 Bielefeld) holte den ersten Punkt für ihre Mannschaft durch den 3:0 Sieg (11, 9, 7)  gegen Silvia Steinsiek (BTG 1848 Bielefeld). Im nächsten Spiel konterte BTG und schaffte den Ausgleich zum 1:1 – Heike Büscher-Kley  setzte sich mit 3:1 (-5, 9, 9, 7) gegen Katrin Sommerfeld (TSVE) durch. Dann war wieder TSVE 1890 Bielefeld am Zug:  Julia Fischer verlor gegen Jutta Wedig (BTG Bielefeld) zwar den ersten Satz mit 7:11 – doch der 2. Satz ging in der Verlängerung mit 15:13 an  Julia Fischer  – und dann holte sie sich auch die Sätze 3 (11:8) und 4 (11:8) zum 3:1 Spielgewinn und zur 2:1 Führung für ihre Mannschaft. Das hartumkämpfte Doppel brachte dann die Vorentscheidung zugunsten des TSVE 1890 Bielefeld. Ramona Lau/Julia Fischer (TSVE) verloren den ersten Satz mit 9:11 – doch sie gaben nicht auf und holten sich die Sätze 2 (11:8) und 3 (11:7) zur 2:1 Führung – Heike Büscher-Kley/Silvia Steinsiek (BTG) glichen mit dem Gewinn des 4. Satzes (11:6) zum 2:2 aus. Doch da wurden auf beiden Seiten nochmal alle Kräfte mobilisiert und am Ende setzte sich der TSVE im 5. Satz mit 12:10 durch zum 3:2 Sieg und Zwischenstand 3:1 für TSVE. Im anschließenden Einzel setzte sich dann Ramona Lau in einem heißumkämpften Spiel mit 3:2 (-5, 7, 7, -6, 8) gegen Heike Büscher-Kley durch zum Siegpunkt für den TSVE 1890 Bielefeld.

Endstand: 4:1 – Sieg für den TSVE 1890 Bielefeld

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner