Seite wählen

Roland Wolters hat sich in der Ranglisten-Gruppe 2 der Herren durchgesetzt. Seine Vereinskollegen vom TuS Rheydt-Wetschewell überzeugten ebenfalls.

Große Überraschungen hat es in der Pahlkestraße in MG-Rheydt nicht gegeben. Eher erwartungsgemäß verlief der Tag der Herren-Rangliste: Roland Wolters, Landesliga-Spieler des TuS Rheydt-Wetschwell, gewann gegen seine sechs Konkurrenten und gab dabei lediglich sieben Sätze ab. Das spannendste Duell lieferte sich Wolters mit seinem Vereinskameraden Volker Wendel. Die Partie ging in den fünften Satz. Auch dort schenkten sich die beiden nichts. Mit 14:12 hatte Wolters dann aber das bessere Ende für sich.  Wendel wurde in der Gruppe Zweiter, gefolgt von Dominic Dittmer auf Platz drei, ebenfalls Spieler des TuS.

Und immerhin: Alle sechs Starter feierten am Samstagnachmittag zumindest einen Einzelerfolg. Die Platzierungen:

1. Roland Wolters (Tus Rheydt-Wetschewell) 6:0
2. Volker Wendel (Tus Rheydt-Wetschewell) 5:1
3. Dominic Dittmer (Tus Rheydt-Wetschewell) 4:2
4. Daniel Löwe (TTVE Süchteln-Vorst) 2:4
5. Darius Venclovas (TTVE Süchteln-Vorst) 2:4
6. Fabian Losberg (TuS Jahn MG) 1:5
7. Michael Jöbkes (TTC Waldniel) 1:5