Seite wählen

Bis Mitte August sind inzwischen alle TT-Veranstaltungen des WTTV abgesagt. Die letzte Veranstaltung im Bezirk waren die Bezirksmeisterschaften im Oktober in Ms-Hiltrup – in allen anderen Bezirken fielen sie schon aus. Nach der Absage aller WTTV-Meisterschaften – von Damen/Herren bis zur Jugend 15 – finden vor den Sommerferien auch keine Mannschaftsmeisterschaften und Ranglisten im Jugendbereich mehr statt. Auch die Mini-Meisterschaften werden wohl erst in der neuen Saison wieder beginnen können.

Ob die neue Saison Ende August / Anfang September wie geplant starten kann, kann im Moment niemand verbindlich beantworten. Auf der Video-Konferenz des Bezirksvorstandes in der letzten Woche wurde zumindest festgelegt, dass im Bezirk die Meldetermine wie üblich mit den WTTV-Meldeterminen übereinstimmen werden – die Kreise wollen schließlich auch mit ihren Planungen für die neue Saison beginnen. Lediglich im Jugendbereich soll es ermöglicht werden, dass bis zum 20. Juni ein Rückzug einer Mannschaft ohne Konsequenzen für den betroffenen Verein möglich ist.

Auch der Verbandstag ist schon vom Ende Mai auf den 22. August verschoben worden – und kann hoffentlich als Präsenzveranstaltung stattfinden. Auf dem Verbandstag werden dann schon die ersten Weichenstellungen für die geplante Strukturreform vorgenommen werden. Bis zu diesem Termin ist es sicher nicht möglich, eine Bezirksversammlung durchzuführen. So wurde vom Bezirksvorstand festgelegt, dass der Bezirk Münster beim Verbandstag von Michael Joost (2. Vorsitzender) und Axel Brocke (Seniorenwart) vertreten wird.