Liebe Sportkameraden,
anbei übersende ich erneut das beigefügte Angebot des WTTV „Projekt Jugendarbeit im Kreis „.
Das Angebot ist nicht nur für Vereine ohne Jugendarbeit sondern auch für solche, die entweder vor kurzem ihre Jugendarbeit eingestellt haben oder kurz davor stehen.
Sofern hier von Vereinsseite Interesse besteht bitte ich um Rückmeldung bis zum 05.12.2020 an meine Anschrift.
Sollte das Projekt in 2021 starten, dann hat sich der WTTV den Zeitplan vorgenommen, im Frühjahr die Voraussetzungen zu schaffen: Berater durch den WTTV schulen (ca. 1 ganzer Tag), mit Vereinen Vorbereitungen treffen, Finanzierung klären etc. Start der konkreten Arbeit wäre dann nach den Sommerferien.
Das Frühjahr wird dann, entsprechend der Planung, der konzeptionellen Arbeit gewidmet sein.
Sollten mehr als drei Vereine (welche zunächst pro Kreis als Obergrenze gelten) Interesse bekunden werde ich versuchen weitere Plätze genehmigt zu bekommen oder (wenn dies abgelehnt wird) mit dem Kreisvorsitzenden eine Priorität festzulegen. Bisher hat sich ein Verein gemeldet der an einer Teilnahme Interesse hätte.
Sollte der ein oder andere Interesse daran haben nach einer Qualifizierung durch den WTTV das Projekt als Berater zu begleiten, bitte ich ebenfalls um Rückmeldung bis zum 05.12.2020.

Viele Grüße
Peter Zupke
(Kreisjugendwart)
.
.
Projekt Jugendarbeit im Kreis