Nicht nur bei den Senioren steht Tischtennis im Kreis Krefeld weiter auf einem breiten Fundament, vor allem auch Nachwuchsarbeit wird hier groß geschrieben – mit Erfolg!

Neben den neun Teams, die in sportlich höheren Ligen an den Tischen stehen – der GSV Moers startet als ranghöchste Mannschaft aus dem Kreis bei den Jungen 18 in der NRW-Liga – gehen auf Kreisebene in den vier Altersklassen sage und schreibe 58 (!) Mannschaften an den Start.

Geändert haben sich dabei die Bezeichnungen; nunmehr erklären sich die Altersklassen deutlich einfacher als aus den bisherigen Begriffen wie Junioren, Schüler etc: bei der Jugend 18 (Jahrgang 2002 und jünger) sind 21 Mannschaften gemeldet, bei der Jugend 15 (Jg. 2005 und jünger) 25 Mannschaften, bei der Jugend 13 (Jg. 2007 und jünger) neun Mannschaften und bei der Jugend 11 (Jg. 2009 und jünger) immerhin auch schon drei Teams.

Beim Kreisjugendtag des Tischtenniskreises Krefeld wurde jetzt der Kreisjugendvorstand mit Frank Kotira an der Spitze sowie Andrea Schages (Stv. Jugendwartin), den beiden Spielleitern Stephan Gerhards und Christian Kaltenecker und dem neu gewählten Schriftführer Marlon van Treel einstimmig bestätigt. Kotira und Schages gehören damit auch dem Kreisvorstand an.

(Text: Martin Haltermann)

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.Wir weisen außerdem darauf hin, dass wir auf Basis der Europäischen Datenschutzverordnung arbeiten. Unsere Hinweise dazu finden Sie auf unserer Seite "Datenschutz".

Schließen