Seite wählen

Was bedeutet der Begriff Sportentwicklung eigentlich und was ist der Sinn dahinter? Auf den ersten Blick ist es nicht ganz einfach zu verstehen und zu begreifen, was überhaupt mit einer Sportentwicklung im Tischtennis gemeint ist. Überspitzt ausgedrückt kümmert sich die Sportentwicklung um alles, außer dem Sport und Tischtennis.
Lange Zeit war es so, dass sich die Vereine, Kreise, Bezirke und der WTTV fast ausschließlich nur auf den Wettkampfsport fokussiert haben. Also z.B. auf den Mannschaftsspielbetrieb oder auf Turniere. Mit dieser Vorgehensweise wurde lange Zeit erfolgreich gearbeitet. Und so ist es nicht erstaunlich, dass diese Strukturen bis heute in vielen Vereinen und Untergliederungen des WTTV zu finden sind.
Aber die Zeiten haben sich verändert. Neben dem Wettkampf haben andere Bereiche in der Gesellschaft und im Sport erheblich an Bedeutung gewonnen. Diese Neuerungen und Neuorientierungen stellen unsere derzeitigen Strukturen vor großen Herausforderungen. Sie erfordern, dass wir unsere Einstellung in einigen Punkten ändern müssen, um weiterhin eine attraktive Sportart zu bleiben.

Hier geht es zu den Konzepten der Sportentwicklung – in Kurzform:Sportentwicklung Kurzform
und in der Langversion:Sportentwicklung_2031_Bezirk_Münster

Text: Steffen Tegeder