Seite wählen

Bei der Kreisversammlung des Tischtenniskreises Mönchengladbach gab es eine besondere Ehre für Ulrich Jopen: Er nimmt die Silberne Ehrennadel des DTTB für sein langjähriges Engagement mit nach Hardt-Venn. Weitere Themen waren etwa die Breitensportförderung und die bevorstehende WTTV-Reform.

In Erkelenz begrüßte der Vorstand des Tischtenniskreises Mönchengladbach die Vereinsvertreter zum Kreistag. 25 von 36 Vereinen waren vertreten. Bei den Ehrungen der Meister und Pokalsieger in den verschiedenen Klassen stach insbesondere das Abschneiden des TTC Waldniel in der Herren-Oberliga West heraus. Dem Team gelang nach einer starken Saison der Aufstieg in die Regionalliga.

Der Kreisvorsitzende führte durch den Abend: „Auch im dritten Jahr in Folge konnte aufgrund der Pandemie der Spielbetrieb nicht komplett durchgeführt werden“, sagte Klaus Taplick. „Über Pro und Kontra ,der Rückführung auf eine einfache Runde‘ lässt sich streiten. Bleiben wir einfach gespannt, was uns die kommende Saison bringt.“ Die am 3./4. September startende Saison 2022/23 wird die letzte in bekannter Konstellation sein:  Durch die Reform werden die politischen  Kreise/kreisfreien Städte Viersen, Mönchengladbach, Rhein-Kreis  Neuss, Krefeld und  Kleve einen neuen „Bezirk“ bilden. Die bisherigen Vereine aus dem Kreis Heinsberg  werden zusammen mit dem Kreis Düren, dem Kreis Aachen und der Stadt Aachen eine neue Einheit bilden. Die heutige Damen-Bezirksliga wird als Landesliga auf Verbandsebene gehoben und als Meldeliga starten.

WTTV-Geschäftsführer Michael Keil war der Einladung nach Erkelenz durch den Vorstand gefolgt: „Ich komme bereits seit einigen Jahrzehnten zur Kreisversammlung, um bei Verbandsthemen Rede und Antwort zu stehen und besondere Ehrungen vorzunehmen. Bei der heutigen Ehrung geht es nun sogar um Verdienste auf Bundesebene.“ Uli Jopen, Vorsitzender des TTC Hardt-Venn, nahm die Silberne Ehrennadel des DTTB unter Applaus der Anwesenden entgegen. Für die zehn Jahre währende Tätigkeit als stellvertretender Vorsitzender des DTTB-Bundesgerichts wurde er geehrt. Jopen ist aber auch seit knapp 30 Jahren Vorsitzender des TTC Hardt-Venn, hatte den Vorsitz im Kreis- und Bezirks-Spruchausschuss und bis 2019 im WTTV-Kontrollausschuss inne. Im Alter von neun Jahren begann er mit dem Tischtennisspielen. „Der Spaß an der juristischen Tätigkeit hat mein Berufsleben und auch mein Hobby geprägt“, sagt Jopen. „Es freut mich, dass meine Arbeit auch an höchster Stelle, im DTTB, wahrgenommen wird.“ 2021 wurde er bereits mit der Goldenen Ehrennadel des WTTV ausgezeichnet. (Alle Ehrungen: s. Anhang)

Breitensportbeauftragter Norbert Weyers referierte über den ersten Einsatz eines Freiwilligendienstleistenden im Kreis, Lars Henning. Vor allem DJK Rheydt, TTC Arsbeck und TTC Rheindahlen hätten die Ressource genutzt und ihn im Training eingesetzt. „Lars wurde auch in Kitas und Schulen in der Ganztagsbetreuung eingesetzt, zudem beim Kreisentscheid-Minis sowie beim Aktionstag MOVE in Viersen“, sagte Weyers. Finanziell sei keine Kostendeckung erreicht worden, da durch Corona zahlreiche Stunden ausfallen mussten. Mit Phil Joosten (TuRa Brüggen) wird auch im nächsten Jahr ein FSJler zur Verfügung stehen. „Interessierte  Vereine können sich beim Kreisbeauftragten für Vereinsentwicklung melden, wenn sie den FSJler einsetzen wollen.“ Mini-Meisterschaften haben der TTC Korschenbroich, TuRa Brüggen und DJK Rheydt ausgerichtet. Ein Mädchen und ein Junge haben nach der Teilnahme in Korschenbroich das sogar Verbandsfinale erreicht und dort gute Plätze belegt. „Die neue Runde beginnt am 1. September; kostenlose Regieboxen können ab 01. Juli über Click-TT bestellt werden. Der Kreisbeauftragte sowie der FSJler stehen gerne mit Rat und Tat zur Seite.“

Die Kreismeisterschaften bleiben ein herausforderndes Thema: Sie können in 2022 nicht beim bisher verlässlichen TTC Rheindahlen ausgetragen werden, da die Halle aktuell saniert wird. Ein neuer Ausrichter wird gesucht. Der oder die ausrichtenden Vereine unterstützt der Kreisvorstand: mit einem Zuschuss von 400 Euro und Pokalen.

06_Kreisjugendbericht_21-22
04_Kreissenioren_21-22
05_Kreispokal_21-22