E-Mail des Kreisjugendwartes an alle Vereinsjugenden des Kreis Essen

Hallo zusammen,

seit November 2020 und damit mittlerweile mehr als einem halben Jahr sind die Sporthallen geschlossen und es konnte kein Tischtennis gespielt werden. Die Saison 2020/2021 wurde abgebrochen und annulliert und gerade der Jugendbereich hat unter der aktuellen Situation stark zu leiden.

Dennoch sollen die Planung und Meldung für die Saison 2021/2022 erstmal normal durchgeführt bzw. davon ausgegangen werden, dass die Saison im September 2021 begonnen werden kann und die Kinder hoffentlich nach dem Lockdown wieder den Weg zurück in unsere Vereine finden.

Nach aktueller Rechts- und Verordnungslage wäre kontaktloser Sport im Innenbereich bei einer stabilen Inzidenz von unter 50 wieder möglich, was vielleicht bei weiter sinkenden Fallzahlen im Laufe des Junis der Fall sein könnte.

Anbei übersende ich euch im Folgenden einige Informationen zur Saisonplanung 2021/2022 mit Lösungen, welche hoffentlich eure Planungen etwas flexibler gestalten können und in der aktuell unklaren Situation weiterhelfen.

Meldetermine 

Das Meldefenster für die Saison 2021/2022 in click-tt wurde geöffnet. Durch den Verband ist die Meldefrist für die Vereinsmeldung (Meldung welche und wie viele Mannschaft in welcher Liga spielen sollen) auf den 03.06.2021 festgelegt worden. Die Bezirke und Kreise können jedoch hiervon abweichen. Hiervon wird der Kreis Essen im Jugendbereich, wie bereits in der letzten Saison Gebrauch machen. Die Vereinsmeldung für die Jugendmannschaften auf Kreisebene wird daher nach hinten verschoben und kann bis zum 04.07.2021 durchgeführt werden.

Ebenfalls an diesem Termin werden dann auch die Termin- und Mannschaftsmeldung (Meldung der Heimspieltage und Mannschaftsaufstellungen) enden. Ggf. kann das Meldefenster in click-tt technisch nicht bis zu diesem Termin geöffnet bleiben. In diesem Fall sind die gewünschten Meldungen bitte an den Kreisjugendwart zu richten. Bitte informiert auch eure im Verein für die Meldung zuständigen Personen hierüber.

Aussetzen der Ordnungsstrafen für Rückzüge 

Eine Regelung, welche ebenfalls aus der letzten Saison übernommen wird, ist das Aussetzen der Ordnungsstrafen bei Rückzügen im Jugendbereich. Bitte plant eure Mannschaften daher optimistisch, geht erstmal davon aus, dass alle Kinder, welche auch bereits letzte Saison in einer Mannschaft gespielt haben, weiterhin am Mannschaftsspielbetrieb teilnehmen (sofern ihr nicht auch so Kontakt zu euren Kindern habt) und meldet die Mannschaft im Zweifel. Solltet ihr feststellen, dass ihr doch nicht genügend Spieler*innen haben solltet, könnt ihr die Mannschaft zur Not immer noch kostenfrei zurückziehen.

Gruppeneinteilungen 

Die Spielbetrieb auf Kreisebene soll weiterhin Altersklassen unabhängig stattfinden. Das heißt, dass alle Jugendmannschaften in einer Altersklasse gemeldet und die Ligen nach Spielstärke eingeteilt werden.

Lediglich das Verfahren zur Einteilung der Gruppen soll aufgrund der Erfahrungen der letzten Saison und der aktuellen Lage leicht abgeändert werden. Anbei findet ihr hierfür einen entsprechenden Vorschlag/Antrag zur leichten Anpassung des Verfahrens zur Einteilung nach Q-TTR-Werten mit Ausführungen zu den dahinterstehenden Gedanken und Gründen. Bitte stimmt innerhalb der nächsten zwei Wochen bis zum 06.06.2021 ab, ob ihr dem Vorschlag zustimmt, diesen ablehnt oder euch enthaltet. Gem. Jugendordnung hat jede Vereinsjugend und jedes Jugendvorstandsmitglied jeweils eine Stimme. Nach diesem Termin erhaltet ihr dann die Information über das Ergebnis und somit den Regelungen für die Saison 2021/2022, damit ihr eure Jugendmannschaften hiervon abhängig entsprechend planen könnt.

Aufstieg zum Bezirk 

Die Jugendligen im Bezirk Düsseldorf (Jungen 18 Bezirksliga und Bezirksklasse, sowie Jungen 15 Bezirksliga) wurden aufgrund der Annullierung der Saison 2020/2021 als Meldeligen definiert, sodass keine sportliche Qualifikation für diese Ligen notwendig ist und Mannschaften frei in diesen Ligen gemeldet werden können. Die Meldung hierfür erfolgt über die Vereinsmeldung der Vereine selber. Zur Orientierung, ob die Meldung einer Mannschaft auf Bezirksebene sinnvoll ist, hat der Bezirk Düsseldorf in seinem Rundschreiben vom 16.03.2021 entsprechende Hinweise veröffentlicht.

Sollten zum Verfahren oder zur Einschätzung der Spielstärke noch Fragen bestehen, könnt ihr euch natürlich auch gerne an mich wenden. Bitte beachtet, dass der Bezirk andere Meldefristen als der Kreis hat. Zum aktuellen Zeitpunkt ist noch bekannt, ob der Bezirk seine Meldefristen ebenfalls noch hinten verschiebt.

Kreisjugendtag 2021 

Da aufgrund der aktuellen Situation keine Sitzungen in Präsenz stattfinden können, kann der Kreisjugendtag ebenfalls erstmal nicht durchgeführt werden. Sofern es dann möglich sein sollte, ist eine Durchführung im August 2021 angedacht, wo wahrscheinlich auch die entsprechenden Sitzungen des Kreises, des Bezirks und Verbands durchgeführt werden sollen. Dort werden dann auch die turnusmäßig festgelegten Wahlen durchgeführt. Alle Jugendvorstandsmitglieder bleiben bis zu der Wahl am Kreisjugendtag weiterhin im Amt.

Solltet ihr ansonsten noch Fragen, Anmerkungen, Hinweise etc. haben, könnt ihr euch wie immer gerne an mich wenden.

In der Hoffnung, dass wir bald wieder in die Hallen und einem geregelten Tischtennisbetrieb nachgehen können, wünsche ich euch alles Gute und bleibt gesund!

Viele Grüße

Robin Wolter (Kreisjugendwart Essen)