Nachfolgend wird die Vorgehensweise des WTTV nach soeben erfolgter Abstimmung mit allen Landesverbänden und dem DTTB dargestellt.
1. Die Punktspielsaison (einschließlich geplanter Entscheidungsspiele) im WTTV, seinen Bezirken und Kreisen ist beendet.
2. Grundlage für alle Regelungen in Bezug auf den Auf- bzw. Abstieg ist die jeweilige Tabelle mit allen Mannschaftskämpfen, die bis zum 12.3.2020 (einschließlich) ausgetragen wurden. Mit derselben Datumsvorgabe gilt dies ebenfalls für alle Tabellen in den Bezirken und Kreisen.
3. Der WTTV entscheidet über den Umgang mit den Abschlusstabellen – insbesondere die Frage des Auf- und Abstieges.
4. Die Vorgaben für die Saison 2020/21 (Wechselfrist, Meldetermine usw.) bleiben unverändert.

Es wird darauf hingewiesen, dass die Punkte 1-3, besonders natürlich die Ausgestaltung des Auf- und Abstieges, noch der Zustimmung des Beirates des WTTV bedürfen. Das hierfür notwendige Verfahren wird in den nächsten Tagen eingeleitet, hier gibt es weitere Informationen über den Ausgang der Abstimmung und den Inhalt des Antrages und seine Auswirkungen. Der DTTB hat hierzu selbst eine Meldung veröffentlicht.

Das aktuelle Rundschreiben des Kreissportwarts ist hier zu finden.
Das aktuelle Rundschreiben des Jugendwartes ist hier zu finden.

Die Stadt Aachen weist darauf hin, dass jeglicher Sportbetrieb sowie alle Zusammenkünfte in Sportvereinen – zunächst bis zum 3. Mai 2020 – untersagt sind. In den anderen Gemeinden und Städten im Tischtennis-Kreis Aachen dürfte dies voraussichtlich ebenso der Fall sein. Weitere Informationen werden auf der jeweiligen kommunalen Homepage veröffentlicht.