Unabhängig von der noch ausstehenden Abschlussregelung zur Saison 19/20 des WTTV hat der Tischtenniskreisvorstand heute über die weiteren Planungen im Kreis gesprochen.

Nach der Bekanntgabe der Entscheidung des WTTV werden wir, noch vor der offiziellen Mannschaftsmeldung, die Planungen aller Vereine zur Saison 20/21 erfragen. Dies ist uns darum wichtig, weil wir aktuell nicht absehen können, ob und wie wir unsere Terminplanung (z.B. Kreissportsitzung (Staffeltag)) umsetzen können. Wir wollen damit frühzeitig ein Bild über die geplanten Ligen und insbesondere etwaige Wünsche erhalten, um so eine Beteiligung aller Vereine auch bei  der möglichen Absage der Kreissportsitzung zu ermöglichen.

Zum jetzigen Zeitpunkt müssen wir folgende geplante Termine absagen:

  • Kreisversammlung
  • Karli-Saisonabschluss (Bändchenturnier)
  • Karli-Mixed-Turnier
  • Gründungstermin des J-Teams

Für die Kreisversammlung und den Gründungstermin des J-Teams suchen wir Ersatztermine. Über diese oder eventuelle alternative Vorgehen können wir natürlich erst nach den politischen Entscheidungen bezüglich der Kontaktmöglichkeiten berichten.

Bleibt gesund!