Seite wählen

Aufgrund der tollen Nachwuchsarbeit in den letzten Jahren (der TuS Sundern wurde in der letzten Saison Deutscher Schüler-Mannschaftsmeister) und der weitergehenden Bemühungen in der Talentsichtung und -förderung, benennt der Westdeutsche Tischtennis-Verband e.V. den TuS Sundern als „Partnerverein des Leistungssport“.

Viele der hoffnungsvollen Talente des TuS Sundern haben in der Vergangenheit sowohl im Verein, als auch im Landesleistungsstützpunkt in Kamen-Kaiserau (zuvor in Herne) trainiert. Dort war es notwendig, die Trainingsinhalte zu verzahnen. Mittlerweile hat das Team um Roland Sommer ein sehr starkes Engagement im der Talentsichtung. Die Arbeit in den Kindergärten wurde hier auf der Homepage schon als Best-Practice-Beispiel vorgestellt.

Mit dieser Auszeichnung soll auch die Zusammenarbeit zwischen Verein und Verband honoriert werden.