Am gestrigen Sonntag (05.09.2021) fand in Gierath das Qualifikationsturnier für den U13 Platz für das Top 48 Bundesranglistenturnier der Jugend 15 des Deutschen Tischtennis Bundes statt. Dieses findet vom 23. bis zum 24. Oktober 2021 in Straubing (Bayern) statt. 16 Spieler und leider nur 13 Spielerinnen gingen an den Start.

Bei den Jungen13 gingen Ole Brock (LTV Lippstadt) und Luan Semiz (TTC Schwalbe Bergneustadt) als Favoriten ins Rennen. Bis zum Finale konnten sich beide Jungs auch mehr oder weniger ungefährdet von Spiel zu Spiel durchkämpfen.

Im Finale überzeugte Ole von Anfang an und ließ über die gesamte Spieldauer nichts anbrennen. Mit 3:0 gewann er deutlich und sicherte sich damit das Ticket für das Top48-Turnier in Straubing/Bayern.

Ole Brock löst das Ticket zum DTTB Top48. (Foto: T. Schoof)

Bis zum Halbfinale zeigten auch noch Jonas Haarmann (TB Burgsteinfurt) und Lenny Pfennighaus sehr gute Leistungen und standen verdient in der Vorschlussrunde. Hier belegte nach einem 3:1 im Spiel um Platz 3 Lenny den vierten Platz. Auch Tom Henseler zeigte tolle Leistungen, kam mit einer 2:1 Bilanz aus der Gruppe und gewann auch noch in der Runde 5-8 gegen George Udrescu (TTC BW Datteln).

Tom Hensler zeigte eine gute Leistung. (Foto: T. Schoof)

Innerhalb des Turniers fiel mit Dorian Lheriau noch ein sehr junger Spieler neben Tom Henseler positiv auf. In vielen Situationen zeigte Dorian sein großes Talent und dass er schon ein sehr hohes Tempo mitgehen konnte.

Bei den Mädchen13 spielten die Topgesetzten Rhea Zhu Chen und Ruoqi Wei in der Vorrunde sehr souverän und kamen beide ohne Satzverlust in die KO-Runde. Im Halbfinale gewann Ruoqi souverän gegen Sahra Osmani (TTC Marl-Hüls), die ebenfalls ein tolles Turnier spielte mit 3.0. Im anderen Halbfinale tat sich Rhea deutlich schwerer gegen Stella Huynh (SC Fortuna Bonn). Mit 3:1 zog Rhea letztlich dennoch verdient ins Finale ein.

In diesem Finale waren die ersten beiden Sätze sehr umkämpft und knapp und dennoch ging Rhea mit 2:0 in Führung. Diese Führung beflügelte Rhea so sehr, dass sie im dritten Satz aufdrehte und sich mit einem 11:5 und damit 3:0-Sieg die Startberechtigung für das Top48 der Jugend15 in Bayern sicherte.

Rhea Zhu Chen siegte im Finale mit 3:0. (Foto: T. Schoof)

Stella beherrschte Sarah im Spiel um Platz 3 recht deutlich. Auch wenn die Sätze umkämpft waren, wurde Stelle mit 3:0 Dritte des Qualifikationsturnieres.

Im Laufe des Turniers zeigte noch Greta Börgershausen als Spielerin, die auch im nächsten Jahr noch in dieser Altersklasse spielberechtigt ist, gute Leistungen.  Im Spiel um Platz 5 ging es gegen Maria Holin (TTK Anröchte). Dort spielte Greta wieder sehr gut und gewann nach dem Gruppenspiel gegen Maria erneut. War es in der Gruppe noch ein 3:1 Sieg, so gewann Greta diesmal mit 3:0.
(Stephan Schulte Kellinghaus, WTTV-Cheftrainer)

Ergebnisse Qualifikationsturnier Jugend 13

Fotos: Thorsten Schoof