Sonntag, 21.04.2019
Podestplätze auch beim Mannschaftswettbewerb! Nach spannenden und hochklassigen Spielen konnte sich die Schülermannschaft verdient den Turniersieg sichern. Bei den Jungen siegte in einer Zwischenqualifikation die zweite Jungenmannschaft, bekam dadurch als nächsten Gegner die erste Mittelrheinmannschaft und musste sich dieser geschlagen geben. in den Spielen um die Plätze 1-4 platzierte sich dann die erste Mannschaft auf Platz 3, in der Runde 5-8 erreichte die zweite Mannschaft Platz 6.
Insgesamt war es für das Team Mittelrhein – nicht nur sportlich – ein tolles Ergebnis. Der gemeinsame Abschlussabend in der Flensburger Innenstadt durfte dann natürlich nicht fehlen. Einer Wiederholung und Titelverteidigung 2020 steht also nichts im Wege…

Samstag, 20.04.2019
Zwei Podestplätze für Mittelrhein! Am Tag der Einzelkonkurrenz konnten sich in den Gruppenspielen zunächst Lennart, Benno und Niclas als Gruppenerster und Jan und Marco als Gruppenzweiter für die Finalrunde qualifizieren. Lukas, Tobias und Jonas schafften es trotz guter Leistungen nicht ins Finalfeld und starteten dann in der Trostrunde. Lennart traf unglücklicherweise auf Marco und musste sich in der Runde der letzten 32 geschlagen geben. Im Viertelfinale schieden Jan, Benno und Marco aus. Niclas schaffte es ins Halbfinale und verlor in einem hart umkämpften Match knapp im 5. Satz.
In der Konkurrenz der Schüler sicherten sich Timo und An Duy jeweils den Gruppensieg und zogen auf dieser Erfolgswelle bis ins Viertelfinale. Hier musste sich Timo nach einem engen Fünfsatzsspiel geschlagen geben. An Duy konnte sich ohne Satzverlust das Finale sichern und gewann die Schüler-Konkurrenz mit einem publikumswirksamen 3:2. Insgesamt kann man von einem sehr erfolgreichen zweiten Tag in Flensburg sprechen. Die Teams wollen dann bei der Endrunde der Mannschaftswettbewerbe an diese Erfolge anknüpfen.

Freitag, 19.04.2019
Der erste Turniertag ist geschafft. Heute startete die erste Runde des Mannschaftswettbewerbes. Die Schülermannschaft mit An Duy Dang, Marco Stefanidis und Timo Thönnißen blieb in der Gruppe mit Mannschaften aus Schweden, Dänemark, Großbritannien und Deutschland ungeschlagen. Ebenso konnte sich die erste Jungenmannschaft mit Lukas Elbern, Benno Pütz, Niclas Voss und Lennart Wimmers in ihrer Gruppe gegen die Teams aus Dänemark, Irland und Deutschland durchsetzen. Die zweite Jungenmannschaft mit Tobias Amtenbrink,  Jan Gantevoort und Jonas Weitz konnte sich trotz einer Niederlage gegen ein schwedisches Team als Gruppenzweiter für die weiteren Runden qualifizieren. Morgen startet dann das Einzelturnier…

18.04.2019
Heute machte sich eine Mittelrhein-Auswahl aus 10 Spielern zum fünften Mal auf den Weg nach Flensburg zum Ostercup. In zwei Jungenmannschaften und einer Schülermannschaft treten die Spieler an, um an die Erfolge der letzten Jahre anzuknüpfen. Das Besondere an diesem Turnier ist, dass es sowohl ein Mannschafts-, als auch ein Einzelturnier gibt und im Mannschaftswettbewerb alle Plätze ausgespielt werden.
Wie in den letzten Jahren ist die Motivation hoch und die Teams und ihre Betreuer werden ihr bestes geben. Weitere Infos folgen…

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.Wir weisen außerdem darauf hin, dass wir auf Basis der Europäischen Datenschutzverordnung arbeiten. Unsere Hinweise dazu finden Sie auf unserer Seite "Datenschutz".

Schließen