Als Reaktion auf die starken Einschränkungen, unter denen junge Menschen in den vergangenen Monaten gelitten haben, hat der Deutsche Tischtennis-Bund das „Aktionsprogramm Aufholen nach Corona für Kinder und Jugendliche“ ins Leben gerufen. Im Rahmen dieses Aktionsprogramms verfolgt die Deutsche Sportjugend (dsj) unter anderem das Ziel, Kinder und Jugendlichen wieder einen Zugang zu internationalen Begegnungen im Sport zu ermöglichen bzw. eine Austauschzusammenarbeit wiederzubeleben.

Die Deutsche Tischtennis-Jugend (DTTJ) möchte im Rahmen dieses Programms bis Ende 2022 Tischtennis-Jugendabteilungen zu internationalen Jugendbegegnungen beraten und qualifizieren, die Partnerschaft und regelmäßige Netzwerkarbeit mit dem Französischen Tischtennis-Verband (FFTT) beleben sowie eine Partnerschaft mit der Russischen Studentensportunion (RSSU) prüfen. Ein mittelfristiges Ziel ist es, eine Jugendbegegnung bei den Olympischen Sommerspielen in Paris 2024 zu initiieren.

Die digitale Begegnungs-Plattform für Internationale Jugendarbeit (DINA) soll als ein bindendes Element für die Zielgruppe fungieren und einen regelmäßigen Austausch auf digitaler Ebene ermöglichen.

Der DTTB sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n engagierte/n Mitarbeiterin oder Mitarbeiter (m/w/d), die bzw. der mit einem positiven, motivierenden und zielgerichteten Auftreten diese Projektvorhaben plant und durchführt. Es erfolgt eine Festanstellung mit mindestens 20 Stunden pro Woche (Vergütung gemäß TVöD), die bis Ende 2022 befristet ist. Die Tätigkeit beinhaltet auch Beratungs-/Qualifizierungsmaßnahmen vor Ort, sowohl in Deutschland, ggf. auch im Ausland. Die Festlegung des Dienstorts erfolgt in Absprache.

Wenn Sie über Erfahrungen in der Internationalen Jugendarbeit (z.B. in Form von Camps oder Jugendbegegnungen) verfügen, gute Fremdsprachenkenntnisse (in Wort und Schrift) haben, tischtennisspezifische Fachkenntnisse mitbringen und vertraut mit digitalen Austauschformaten sind, dann melden Sie sich mit einer aussagekräftigen Interessenbekundung per E-Mail bis spätestens 31. Oktober 2021 an bewerbung.dttb@tischtennis.de.

Ausschreibung

DTTJ sucht Organisator (m/w/d) für deutsch-französische und -russische TT-Projekte – tischtennis.de