Seite wählen

Bei der diesjährigen Kreisrangliste der Damen holte sich Melanie Menne vom NRW-Ligisten VfL Oldentrup ungeschlagen und souverän die Goldmedaille. Nur Vorjahressiegerin Daniela Rauschenbach und Nadine Krichel (beide VfL Oldentrup) konnten ihr jeweils einen Satz „abnehmen“.

von links: Alle Teilnehmerinnen der Endrunde – Foto: Ingrid Müller

Daniela Rauschenbach verlor nur Melanie Menne mit 1:3 (-9, -9, 11, -6), aber gegen ihre Vereinskollegin Nadine Krichel musste sie in die Verlängerung gehen um dann in 5 Sätzen mit 3:2 (7, -5, 11, -9, 6) den Sieg nach Hause zu bringen. Ihr verdienter Lohn war die Silbermedaille. Um die Bronzemedaille gab es ein Kopf-an-Kopf-Rennen zwischen Nadine Krichel und Laurentia Schürmann (Spvg Steinhagen):  im Spiel gegeneinander setzte sich Schürmann in einem hochklassigen Spiel mit 3:2 (-8, 10, 11, -8, 10) knapp durch gegen Krichel und beendete die Rangliste mit 2:2 Spiele/6:8 Sätze. Nadine Krichel setzte sich nur gegen Viola Augustin mit 3:0 (8, 10, 0) durch und verlor neben der 2:3 Niederlage gegen Schürmann auch mit 2:3 (-7, 5, -11, 9, -6) in der letzten Spielrunde gegen Daniela Rauschenbach. Fazit von Nadine Krichel: Tolle Ballwechsel, super gekämpft und dann knapp verloren – am Ende blieb für Krichel nur der undankbare 4. Platz!

krl1819_damen_endrunde_ergebnisse

Ergebnisse der Endrunde