Am Samstag, 25. Januar 2020, fand die Kreisendrangliste im Nachwuchsbereich statt.

Die jüngste Altersklasse (Jungen 13) bot bereits hochklassige Begegnungen. Hier setzten sich die Favoriten durch. Sieger wurde Ben Pütz (SV BR Forstwald), der ungeschlagen seinen Mannschaftskollegen Carl Optenhostert  sowie Simon Linzen (TTV St. Hubert) hinter sich ließ.

In der Jungen 15-Klasse überragte Elias Addo (SV BR Forstwald) mit mutiger Offensivleistung. In acht Spielen gab er lediglich drei Sätze ab. Gegen seine stärksten Konkurrenten Marvin Krakau (SC BW Mülhausen) und Johann Kopp (SV BR Forstwald) gewann er jeweils souverän mit 3:1.

In einem wahren Endspieldrama drehte Bayers Thiemo Janßen einen 1:2-Satzrückstand gegen Forstwalds Enhar Özcan und verhalf seinem Teamkollegen Luis Kostyra damit zum Titel. In einem unglaublich spannenden Spiel hatten beide Spieler es selber in der Hand, sich zum Ranglistensieger der Jungen 18-Klasse zu küren. Vor diesem letzten Gruppenspiel waren gleich vier Spieler mit 5:1-Siegen gleichauf. Während Özcan ein einfacher Sieg reichte, musste Kostyra 3:0 gewinnen. Da er jedoch bereits den ersten Satz verlor, ging es nur noch darum, einen Dreifacherfolg des SV Blau-Rot Forstwald zu verhindern. Denn zuvor holten die Blau-Roten bereits die Titel in den Altersklassen Jungen 13 und Jungen 15.

Die Sieger und Platzierten erhielten Pokale und vertreten den Kreis Krefeld nun auf Bezirksebene.

Die Ergebnisse können hier nachgelesen werden.