Mit großartigen Spielen warteten die WTTV-Mannschafts-Meisterschaften der Seniorinnen und Senioren auf, die in Brackwede ausgetragen wurden. In der Königsklasse bei den 40er Herren verteidigte Bernd Möllmann (BVB Dortmund) mit seinem Team den im letzten Jahr errungenen Titel erfolgreich. Bei den 50er Herren konnte Andreas Grothe (TTC Schwalbe Bergneustadt) mit seiner Mannschaft an frühere Erfolge anknüpfen. In ihren Vereinen leiten sie erfolgreich den Tischtennisbereich, aber auch am Tisch konnten sie überzeugen.

Großen Sport gab es bei den 60er Herren. Waren doch hier reihenweise Weltmeister, Europameister und Medaillengewinner am Start. Ein Schreck gleich zu Beginn, Manfred Nieswand (2016 Weltmeister in Alicante) humpelte in die Halle und konnte wegen einer Knieverletzung nur eingeschränkt eingesetzt werden. Überragender Einzelspieler war Franz-Josef Hürmann (TTC Holzwickede). Bis zum letzten Spiel blieb er ungeschlagen und verlor dann nur beim Spiel um Platz 3 gegen Gerd Groll (Schwalbe Bergneustadt).

Ins Finale kämpften sich die Mannschaften von PSV Oberhausen und Rheydt-Wetschewell. Rheydt-Wetschewell, an der Spitze mit Bela Frank (Weltmeister 2018 in Las Vegas), musste nur im Gruppenspiel beim 4:3 gegen den TTC Holzwickede hart kämpfen. Das Endspiel gewannen sie überraschend klar mit 4:0 gegen PSV Oberhausen (Zick, Esser Biegierz). Dabei überragte Ernst-Willi Jennessen mit zwei nicht erwarteten Siegen.

Die 70er Herren machten es im Finale spannend. Die TTG Netphen als Titelfavorit traf auf den TV Haan. Beim Stand von 3:3 musste das Spiel zwischen Karl-Josef Assenmacher (TTG Netphen) und Manfred Grammel (TV Haan) die Entscheidung bringen. Satzausgleich 2:2 und Assenmacher führt im 5. Satz mit 9:6. Doch Manfred Grammel dreht das Spiel und holt mit 11:9 das Spiel und den Sieg für seine Mannschaft.

Bei den Damen 40 trug sich mit der TTC GW Fritzdorf souverän der Titelverteidiger in die Siegerliste ein. Petra Schoulen und Susanne  Schwickert verloren kein Spiel und verwiesen TTC Schwalbe Bergneustadt mit  Irina Lammert und Susanne Rohrmann auf den 2. Platz.

Bei den Damen 50 kam es zum Comeback des TuS Xanten mit Bettina Balfoort, Gudrun Rynders und Silvia de Rooy. Mit einer blütenreinen Weste von 12:0 Spielen siegten sie vor dem Überraschungszweiten TB Groß-Ösinghausen mit Angelika Zybarth und Monika Otto.

Der SV DJK Holzbüttgen konnte bei den Damen 60 den Titelgewinn vom Vorjahr in veränderter Besetzung wiederholen. Cordula Röhr siegte diesmal an der Seite von Gerda Kux-Sieberath. Den zweiten Platz erkämpfte überraschend die TTG Langenich mit Anne Stiewe und Hildegard Schoulen.

Große Freude bei Roswitha Lindner und Reinhilde Dohrenbusch von Rhenania Königshof. Sie siegten bei den Damen 70 mit einer starken kämpferischen Leistung. Roswitha Lindner konnte dabei mit einer makellosen Bilanz von 6:0 Einzelsiegen wieder einmal voll überzeugen. Trotzdem wurde es zwischen Platz 1 und 3 sehr knapp. Auch die TTG Steele und der FTV Düsseldorf waren nach Abschluss der Spiele mit Rhenania Königshof punktgleich, sodass das Spielverhältnis für  Königshof entschied. Platz 2 errang TTG Steele mit einem besseren Ballverhältnis gegenüber FTV Düsseldorf.

Ausrichter SV Brackwede mit Thorsten List und die Turnierleitung mit Axel Brocke und Hans-Achim Theelen konnten erneut überzeugen.

Text und Fotos: Günter Münnemann

 

 

Übersicht Titelträger und Platzierte

 Senioren 40:
1. BV Borussia Dortmund mit Evgeny Fadeev, Wengcheng Qui, Bernd Möllmann, Darius Mielek
2. TTC Schwalbe Bergneustadt mit Muhamed Kushov, Marco Vester und Yang Lei
3. MTG Horst mit Stadie, Buschkühl, Kipermann, Bernard, Arndt

Senioren 50:
1. TTC Schwalbe Bergneustadt mit Sandor Jankovic, Andreas Grothe, Vladislav Broda, R.Rohje
2. TTC Lantenbach mit Boris Rosenberg, Thomas Reckers, Jörg Stöck und Marc Grümer
3. DJK BW Annen mit Klaus Hellmann, Christoph Heckmann und Ludger Ostendarp

Senioren 60:
1. TuS Rheydt-Wetschewell mit Bela Frank, Gerd Werner, Ernst-Willi Jennessen
2. PSV Oberhausen mit Bernd Biegierz, Waldemar Zick und Hans Werner Esser
3. TTC Holzwickede mit Franz-Josef Hürmann, Paul Vohs, Günter Münnemann und Franz Burchert

Senioren 70:
1. TV Haan mit Achim Wolff, Wofgang Graßkamp und Manfred Grammel
2. TTG Netphen mit René Theillout, Karl-Josef Assenmacher, Wilfried Weigel
3. TTC Mersch-Pattern mit Franz Beys, Karl Küpper und Josef Schiffer

Seniorinnen 40:
1. TTC GW Fritzdorf mit Petra Schoulen und Susanne Schwickert
2. TTC Schwalbe Bergneustadt mit Irina Lammert und Susanne Rohrmann
3. TTVg WRW Kleve mit Marion Klußmann, Sandra Agresti, Petra Jenisch und Claudia Wilms

Seniorinnen 50:
1. TuS Xanten mit Bettina Balfoort, Gudrun Rynders und Silvia de Rooy
2. TB Groß-Ösinghausen mit Angelika Zybarth und Monika Otto
3. TTC Bensberg mit Claudia Krisch und Heidrun Jakob

Seniorinnen 60:
1. SV DJK Holzbüttgen mit Gerda Kux-Sieberath und Cordula Röhr
2. TTG Langerich mit Anne Stiewe und Hildegard Schoulen
3. TTV Lage mit Sabine Weber und Ulrike Heuer

Seniorinnen 70:
1. TTF Rhenania Königshof mit Roswitha Lindner und Reinhilde Dohrenbusch
2. TTC SG Steele mit Ruth Schneider und Monika Flothwedel
3. FTV Düsseldorf mit Marianne Blasberg und Petra Redam

.

 

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.Wir weisen außerdem darauf hin, dass wir auf Basis der Europäischen Datenschutzverordnung arbeiten. Unsere Hinweise dazu finden Sie auf unserer Seite "Datenschutz".

Schließen