Seite wählen

Nach Beendigung der Saison 2021-22 durch den WTTV-Vorstand für Sport und der Möglichkeit, dass die Kreise und Bezirke eigene Regeln erlassen können, hat der Jugendvorstand des Kreises Aachen beschlossen: Die Fortsetzung der Spielzeit 2021/2022 ist freiwillig. Ein Mannschaftskampf darf stattfinden, wenn beide Mannschaften sich einvernehmlich über die Austragung verständigen. Hierbei sind selbstverständlich auch weiterhin die jeweils aktuellen behördlichen Vorschriften zu beachten. Der Spielplan bleibt bestehen. Die Vereine haben Zeit, die Spiele bis zum 8. Mai 2022 auszutragen. Eventuelle Verlegungen regeln die Vereine untereinander. Hierfür braucht kein Antrag in Click-tt gestellt zu werden. Um eine bereinigte Abschlusstabelle zu bekommen, werden Spiele, die bis 8. Mai nicht ausgetragen worden sind, gegen die Mannschaft gewertet, die zum eigentlich vorgesehenen Termin nicht angetreten ist.
Der Auf- und Abstieg auf Kreisebene sowie sämtliche Ordnungsstrafen werden grundsätzlich ausgesetzt. Alle Vereine behalten für die Herbstrunde der Spielzeit 2022/2023 ihren Startplatz. Anträge auf eine mögliche Höherstufung bzw. einen Klassenverzicht können beim Kreisjugendwart bis zum 22. Mai 2022 eingereicht werden. Über eine mögliche Höherstufung entscheidet der Jugendvorstand im Einzelfall.
Alle Spielberichte sind auch weiterhin in Click-tt zu erfassen.

Das aktuelle Jugend Rundschreiben ist hier einzusehen.

 

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner