Der Ausschuss für Vereinsentwicklung des WTTV möchte in 2021 ein Projekt zur Förderung der Jugendarbeit in den Vereinen starten. Zielgruppe dieser Aktion sind hierbei Vereine, die entweder keine Jugendarbeit betreiben oder latente Probleme bei ihrer Jugendarbeit haben. Vereine mit latenten Problemen: das sind nach Auffassung des WTTV Vereine, die nur noch sehr eingeschränkt Jugendarbeit machen, weil sie zu wenige Mitglieder haben, keinen Trainer o.ä. Also solche, die vielleicht immer weniger Mannschaften hatten und jetzt erstmals keine mehr, nur noch eine Mannschaft usw. Hier möchte der WTTV die Vereine beim Aufbau einer Jugendabteilung zu unterstützen.

Dabei müssen die Vereine aber bereit sein, über einen längeren Zeitraum aktiv an diesem Projekt teilzunehmen und entstehende Kosten zu tragen. Damit sind Kosten gemeint, welche für die Arbeit im Verein notwendig sind: Hallennutzung, Material für Training, eventuell Trainerkosten (ggf. auch Schulung/Lizenzausbildung), Geld für außersportliche Aktivitäten etc. Also alles das, was ein Verein mit Jugendarbeit normalerweise übernehmen muss.

Die Vereine werden über den Projektzeitraum von einem vom WTTV qualifizierten Berater begleitet, der die entsprechenden Maßnahmen mit dem Verein zusammen umsetzt. Hier bittet der WTTV ebenfalls darum, interessierte und motivierte Personen aus ihrem Kreis zu benennen, die die Aufgabe des Beraters übernehmen können/wollen.

Die Schulung der Berater vor Ort soll einen Tag dauern, die Beratung im Verein hängt von jedem Projekt individuell ab. Der WTTV rechnet im Moment mit 5 Besuchen je Verein, der Rest geht über Mail/Telefon.

Interessierte Vereine melden sich bitte bis zum 06.12.2020 beim Kreisjugendwart Robin Wolter. Der WTTV benötig hierbei auch noch keine endgültige Zusage oder eine unterschriftsreife Erklärung der teilnehmenden Vereine. Sobald Klarheit über die Rahmenbedingungen herrscht wird der WTTV die weiteren Schritte angehen. Nach Meldeschluss werden daher noch weitere Informationen zum Projekt folgen.

gez. Robin Wolter (Kreisjugendwart)
Kontakt (E-Mail: robin.wolter@wttv.de, Tel.: 0173-6949625)