Zum insgesamt 4. Mal treffen sich die erfolgreichsten bzw. punktbesten Teilnehmer/innen des andro WTTV-Cups am 27.11.2021 zum Finalturnier. Als bewährter Ausrichter fungiert einmal mehr der TTV Waltrop, an der Spitze mit Jens Korte.

Eine Besonderheit ist, dass sich dieses Mal die Teilnehmer/innen aus dem Jahr 2020 treffen, deren Finalturnier im Vorjahr coronabedingt ausgefallen ist. (Die Serien 2021 und 2022 werden zusammengefasst, so dass im nächsten Jahr ein Finalturnier 2021/22 ausgetragen wird.)

Die Firma andro als Namensgeber der Turnierserie stellt wir immer großzügige Sachpreise für alle Teilnehmer/innen zur Verfügung, und der WTTV sorgt bei der anschließenden Siegerehrung für den entsprechenden Rahmen – und kostenfreie Verpflegung.

Bei der Turnierserie kann man sich in verschiedenen Kategorien für das Finalturnier qualifizieren, nicht nur über Platzierungen auf Grund der jeweiligen Spielstärke, sondern auch über die Anzahl der Teilnahmen oder stetige Verbesserungen des TTR-Wertes. So haben auch weniger spielstarke Turnierfans eine gute Chance auf die Teilnahme. Da der Gesamtsieg jedoch letztendlich über die Platzierung beim Finalturnier ermittelt wird, gibt es dann doch zwei Favoriten mit Nils Wernerus (TTC Bensberg) und Tim Kowalke (DJK SF Hörn). Aber es wäre nicht das erste Finalturnier mit einem Überraschungssieger. Vielleicht wird es auch Sascha Brand (TTV Neudorf), der als einziger im Feld an allen bisherigen Finalturnieren teilgenommen hat.