Die Tischtennisverbände Bayern und Hessen haben die Saison bereits abgebrochen. Der Vorstand Sport des WTTV hat hingegen am 12. Februar 2021 per Umlaufverfahren beschlossen, die Unterbrechung zunächst aufrechtzuerhalten und wenn möglich die Saison fortzusetzen.
Aufgrund des aktuellen Beschlusses des WTTV weist Rainer Peters, Jugendwart des Kreises Aachen, darauf hin, dass sämtliche für März angesetzten Spiele „Unbekannter Termin“ gesetzt.werden. Der Jugendausschuss des Kreises werde den Beschluss des WTTV am 26. Februar abwarten und die Spiele dann ggf. neu terminieren. Sollten Spiele direkt nach den Osterferien nicht möglich sein, sei ein Abbruch und eine Annullierung der Saison sehr wahrscheinlich. Derzeit beantragte Spielverlegungen können deshalb nicht genehmigt werden und werden entsprechend gelöscht. Die nächste Spielwoche würde lt. Beschluss vom 12.04. – 18.04. laufen und der Rahmenterminkalender wird dahingehend angepasst, so Rainer Peters.

Weitere Infos und den Beschluss des Vorstands Sport des WTTV ist im Rundschreiben Nr. 11 einsehbar.