Seite wählen

Eireen Kalaitzidou (Borussia Düsseldorf) für den DTTB erneut im Einsatz in Spanien

Beim WTT Youth Contender in Spanien war Eireen erneut für zwei Konkurrenzen gemeldet. Zunächst durfte sie in der U17-Konkurrenz spielen. Nach einer Niederlage gegen die Japanerin Mao Takamori folgte ein 3:1-Sieg gegen die Belgierin Eloise Divivier. Somit war die K.O.-Runde erreicht. Hier konnte Eireen einen 3:0-Erfolg gegen die Dänin Emma Clement feiern. In der Runde der letzten 32 war die Gegnerin, wie schon in der Gruppe, eine Japanerin. Sachi Aoki gab Eireen wenig Chancen und gewann das Spiel mit 3:0.

Eireen spielte sich ins Achtelfinale. Foto WTT

In der U15-Konkurrenz lief es dann noch besser für Eireen. Zwei 3:0-Siege gegen die Portugiesin Joana Pinto und die Slowenin Emma Molnarova brachten Eireen den Gruppensieg und den direkten Einzug in die Runde der letzten 32. Hier folgte ein 3:1-Erfolg gegen Habiba Aly aus Ägypten. Im Achtelfinale war dann Yu-Han Peng stärker als Eireen und sie musste nach drei Sätzen gratulieren. Insgesamt war es aber wieder ein erfolgreicher Auftritt von Eireen.
(Bericht: Christine Mettner, WTTV-Verbandstrainerin)