In den meisten Kommunen gibt es inzwischen eine „Ehrenamtskarte.

Das ist eine kleine Scheckkarte, die aber für viele Vergünstigungen in der Kommune oder der Region sorgt. Dazu ist ein „überdurchschnittliches Engagement“ für das Gemeinwohl notwendig – das sind dann ca. 5 Stunden in der Woche oder 250 Stunden im Jahr.

 

 

Auch ehrenamtliche Mitarbeiter in Tischtennisvereinen können hieran partizipieren. Nähere Infos (wo gibt es die Ehrenamtskarte, welche Vergünstigungen erhalte ich etc.) gibt es auf der Webseite des Landes NRW unter www.ehrensache.nrw.de

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.Wir weisen außerdem darauf hin, dass wir auf Basis der Europäischen Datenschutzverordnung arbeiten. Unsere Hinweise dazu finden Sie auf unserer Seite "Datenschutz".

Schließen