Seite wählen

Am letzten Wochenende fanden in Gronau die WTTV Senioren-Einzelmeistershaften statt.  Es war eine tolle Veranstaltung mit vielen sehenswerten Spielen – die Ausbeute der Spielerinnen und Spieler aus Bielefeld war aber in diesem Jahr nicht so groß. Lediglich Dieter Ristig (SV Brackwede) holte sich mit seinem Doppelpartner Ulrich Watermann (TuS Bexterhagen) den dritten Platz in der Alterklasse 60.

von links: Dieter Ristig (SV Brackwede), Ulrich Watermann (TuS Bexterhagen) – Foto: Ingrid Müller

Die beiden starteten in der ersten Runde mit einem 3:1 Sieg (-10, 8, 7, 6) gegen Eckhard Kleine/Reimund Schulze (Alemania Aachen/DJK Roland Rauxel) – danach ein 3:0 Sieg (5, 7, 6) gegen Norbert Büth/Robert Hinrichs (TSV Seelscheid/TTC Troisdorf).  Im Halbfinale gegen Norbert Schweika/Klaus Hellmann (DSC Wanne-Eickel/DJK BW Annen) wurde es dann richtig knapp – aber am Schluss eine 2:3 Niederlage für Ristig/Watermann. Der erste Satz ging mit 11:9 an Ristig/Watermann – der Gegner holte sich die nächsten beiden Sätze mit 11:6 und 12:10 – der 4. Satz mit 11:4 für Ristig/Watermann – doch den 5. Satz holten sich die Gegner mit 12:10. Ein tolles Angriff/Abwehr Spiel! 3. Platz für Ristig/Watermann.

Im Einzel setzte sich Dieter Ristig in der Gruppe ungeschlagen durch mit 3:0 Spiele/9:2 Sätze. In der Hauptrunde ein 3:1 Sieg (9, -8, 5, 4 gegen Ivica Rupcic (TTC Holzwickede). Im Viertelfinale wartete „leider“ der „ewige“ Sieger Manfred Nieswand (TTC Schwalbe Bergneustadt) – trotz starker Leistung musste Dieter Ristig am Schluss seinem Gegner zum 3:1 Sieg (-8, 9, 9, 9) gratulieren. Schade!

Die anderen Teilnehmer aus dem Tischtenniskreis Bielefeld – Erfolge/Niederlagen:

Senioren Einzel AK65:  Im Einzel belegte Joannis Prindesis (SV Brackwede) in der Gruppe mit 2:1 Spiele/7:5 Sätze den 2. Platz. Im Hauptfeld verlor er in der ersten Runde mit 3:0 (-6, -4, -4) gegen Hans-Jürgen Hecht (TTC DJK Hennef).

Senioren Doppel AK65:  Das erste Doppel verloren Joannis Prindesis/Hermann-Josef Tombrink  (SV Brackwede/VfR Büttgen)  nach einem spannenden Kampf knapp mit 2:3 (7, -6, 10, -9, -6) gegen  Christoph Menges/Wolfgang Frenzel (1. TTC Münster/TTC Bottrop).

Senioren Einzel AK70Hans Ziesak (SV Brackwede) beendete die Gruppenspiele mit dem 4. Platz bei 0:3 Spiele/5:9 Sätze. Jochen Gitzke (SV Brackwede) belegte nach den Gruppenspielen den 3. Platz mit 0:2 Spiele/2:6 Sätze.

Senioren Doppel AK70: Hans Ziesak/Jochen Gitzke (SV Brackwede) unterlagen im ersten Spiel mit 1:3 -3, -6, 10, -7)  gegen Edgar Holzinger/Manfred Grammel (TuS Rheydt-Wetschewell 1899/TV Haan 1863)

Seniorinnen Einzel AK65:  Die Gruppenspiele beendete Ingrid Müller (VfL Oldentrup)  mit dem 4. Platz bei 0:3 Spiele/1:9 Sätze.

Seniorinnen Doppel AK 60Ingrid Müller/Anita Buhrmester (VfL Oldentrup/TuS Nettelstedt) verloren mit 0:3 (-6, -4, -9) gegen Erika Gessner/Gerda Schmickler (TTC Bensberg).

Senioren Mixed 65:  Im Mixed verloren Ingrid Müller/Werner Nöller (VfL Oldentrup/TV Gerthe) gleich ihr erstes Spiel mit 0:3 (-8, -7, -8) gegen Hans-Jürgen Hecht/Gerda Kux-Sieberath (TTC DJK Hennef/SV DJK Holzbüttgen).

Alle Ergebnisse im Detail [Download]

WDM_Senioren_2018_Ergebnisse