In diesem Jahr fand das Finale im Herren-Kreispokal der Kreisliga beim Gadderbaumer TV in der Turnhalle der Martinschule statt. In einem engen Duell behielt dabei die DJK BW Bielefeld mit 4:2 gegen den VfL Theesen die Oberhand und ist dadurch neuer Pokalsieger.

vlnr: Vizepokalsieger VfL Theesen: Sven Friedrichs, Mathis Böttcher, Bastian Mattick; Kreispokalsieger DJK BW Bielefeld: Elias Tamer, Manuel Pustelnik, Jaafar Nasser – Foto: Marc Antons

Zum Spielverlauf: Im ersten Einzel ging der VfL Theesen mit 1:0 in Führung durch den 3:0 Sieg (6, 8, 2) von Mathis Böttcher gegen Elias Tamer. Den Ausgleich zum 1:1 holte sich Jaafar Nasser (DJK) mit dem 3:0 Sieg (4, 3, 12) gegen Bastian Mattick. Im  3. Einzel wieder ein Sieg der Theesener zur 2:1 Führung: Sven Friedrichs  (Theesen) setzte sich mit 3:0 (8, 9, 5) durch gegen Manuel Pustelnik (DJK). Im Doppel holte sich DJK mit Jaafar Nasser/Elias Tamer den ersten  Satz mit 13:11, doch Theesen legte nach und entschied die Sätze 2 + 3 (8, 4) für sich zur 2:1 Satzführung. DJK mobilisierte nochmal alle Kraftreserven und holte sich die Sätze 4 + 5 (2, 10) zum 3:2 Sieg und zum 2:2 Zwischenstand. Jetzt mussten die 3 letzten Einzel über den Sieg entscheiden: Jaafar Nasser  (DJK) setzte sich mit 3:0 (4, 7, 2) gegen Mathis Böttcher durch – Elias Tamer (DJK) holte mit dem 3:1 Sieg (9, -4, 9, 6) gegen Sven Friedrich den entscheidenden 4. Punkt zum 4:2 Endstand und zum Pokalsieg!

Endstand: 4:2 – Sieg für den DJK BW Bielefeld.

Kreis-Pokalsieger wurde der DJK BW Bielefeld mit 4:2. Der Sieg ist gleichzeitig die Qualifikation für die nächste Runde auf Bezirksebene – die  dann am 22.02.2020 stattfindet.  Dort spielen dann alle Kreispokalsieger aus dem Bezirk OWL gegeneinander um die Qualifikation auf Verbandsebene.