Seite wählen

Der WTTV-Tross hat seine erste Aufgabe erfolgreich bewältigt. Ohne nennenswerte Schäden gelang allen Spielerinnen und Spielern die erfolgreiche Anreise nach Wetzlar. Auch das erste Training lief bei den meisten DM-Teilnehmern gut. Einzig Robin Malessa klagte über leichte Oberschenkelprobleme. Er hofft aber, dass heute in der Vorrunde, die um 12.30h mit den Damen beginnt, die Beschwerden abgeklungen sein werden. Etwas überraschend konnte bei einem Trainingsspiel Gerrit Engemann gegen Michael Servaty nach Rückstand im Entscheidungssetz knapp gewinnen. Nach dem Tr aining ging es zurück in´s Hotel und dann zum Griechen. Gianluca Walther aß 2xSalat, ein Rumpsteak und gönnte sich außerdem eine Flasche Mineralwasser.

Fazit: Alles bestens! Das Turnier kann beginnen.

 

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner