Danielius Galatiltis wurde in den Talent-Kader des Deutschen Tischtennis-Bundes nominiert.

Erfreuliche Nachrichten gibt es für Danielius Galatiltis (TTC Schwalbe Bergneustadt). Der Linkshänder wurde vom DTTB für den Talent-Kader nominiert. Danielius ist einer der zehn glücklichen Spieler aus ganz Deutschland, die es bis dorthin geschafft haben. Die Kader-Mitgliedschaft gilt bis zum 31.12.2020 und ermöglicht Danielius die Teilnahme an weiteren Lehrgangsmaßnahmen des DTTB. Der geplante DTTB-Talentsichtungs-Lehrgang Stufe III B, der vom 13. – 18. April in Bad Blankenburg stattfinden sollte, musste leider aufgrund der derzeitigen Situation abgesagt werden. Es bleibt zu hoffen, dass Danielius trotzdem an vielen zukünftigen Lehrgängen des DTTB teilnehmen kann, denn dieses hat er sich mit seinem Trainingseinsatz und den zuletzt gezeigten Ergebnissen verdient. Im Januar war er zum Beispiel mitverantwortlich für den Gewinn der Bronzemedaille bei der DTTB-Talentsichtung-Mannschaft in Nassau. Am ganzen Wochenende unterlag Danielius dort  lediglich zwei Gegnern.
(Christine Mettner)

 

Danielius, hier bei der Talent-Sichtung, freut sich riesig über seine Nominierung. (Foto: D.Gerhards)