Finanzielle Unterstützung bei Mitgliederschwund durch Corona

Der Landessportbund NRW unterstützt alle Vereine, die durch Corona Mitglieder verloren haben. Pro verlorenes Mitglied können bis zu 30 Euro beantragt werden. Mit dem neu aufgelegten Programm unterstützt die Landesregierung die rund 9.000 Sportvereine in Nordrhein-Westfalen, die pandemiebedingte Mitgliederverluste zu verzeichnen haben und nun vor der Herausforderung stehen, ihren Übungsbetrieb trotz geringerer Einnahmen wieder auf das ursprüngliche Niveau anzuheben.

Die Mittel können ab dem 27. September 2021 über das »Förderportal des Landessportbundes NRW beantragt werden.

Alles Nähere findet man hier: „Coronahilfe Breitensport NRW“