Seite wählen

Strukturreform 2023: Das ist der Stand im Münsterland

Die gute Meldung vorweg: Unser Tischtennis bleibt weiter unser Tischtennis – keine Frage – deshalb: Keine Bange vor der Strukturreform im Westdeutschen Tischtennis-Verband WTTV, die zum 1. Juli 2023 greifen wird.

Denn dadurch erhöhen wir die Schlagkraft abseits der Tische, und durch die Kongruenz von sportlicher und politischer Verwaltung erhoffen wir uns darüber hinaus neue Chancen und Möglichkeiten in der Sportentwicklung.

Und was genau passiert im Sommer 2023? Die jetzige Organisations-Dreistufigkeit aus Verband, 5 Bezirken und 35 Kreisen wird smarter und effektiver und durch zwei Stufen aus Verband und 13 neuen Bezirken abgelöst.

Einer der neuen Bezirke umfasst die politischen Kreise Münster, Steinfurt, und Warendorf – ein zweiter der neuen Bezirke die politischen Kreise Borken, Bottrop, Coesfeld, Gelsenkirchen und Recklinghausen.

Zu einem ersten Gespräch über die weitere Vorgehensweise trafen sich nun Vertreter aus den bisherigen Tischtennis-Kreisen in zwei separaten Veranstaltungen – getrennt nach den neuen Bezirken.

Die vor uns liegenden Neustrukturierungs-Aufgaben wurden in die fünf Arbeitsgebiete Administration/Verwaltung, Finanzen, Jugend, Erwachsene und Sportentwicklung gegliedert und es fanden sich etliche Sportkameraden, die die Vorbereitungen des neuen Bezirks und die Überleitung der Aufgaben der alten auf die neue Struktur in Angriff nehmen wollen.

Mit ersten Ergebnissen ist im Frühjahr 2022 zu rechnen. Wenn es interessante Ideen und Entscheidungen gibt, geben wir sie auf diesem Wege bekannt.

Ergänzend sei angemerkt, dass es durchaus noch Platz für weitere motivierte Ehrenamtler gibt, ganz besonders im Bereich Sportentwicklung. Der Verband hält Schulungsangebote und jede Menge weiterer Unterstützung für diese überaus wichtigen Aufgaben bereit. Interessenten wenden sich ganz formlos an ihren Kreisvorstand.

Benno Oder, Vorsitzender TT-Kreis Emscher-Lippe

Christoph Menges, Vorsitzender TT-Kreis Münster/Warendorf

Heiner Hüging, Vorsitzender TT-Kreis Steinfurt

Karl Wesker, Vorsitzender TT-Kreis Westmünsterland

AKTUELLES

Andersen belegt Platz 12 bei DTTB-TOP-24

Beim DTTB-TOP-24 auf "heimischem Boden" in Refrath am 27./28. Novenber konnte Chris Andersen den 12. Platz belegen. Am Samstag in den fünf Gruppenspielen zeigte Chris sich von der Schokoladenseite - er gewann alle Spiele und wurde unangefochten Gruppensieger der...

mehr lesen

Andersen startet mit viel Mut

Mit viel Selbstvertrauen geht Chris Andersen in das DTTB-TOP-24-Turnier der Jungen15 in Refrath. Dort will er einen Platz unter den ersten Acht erreichen, um sich für das TOP-12-Turnier zu qualifizieren. Am kommenden Wochenende (27./28. November) richtet sich die...

mehr lesen

Platz 2 bei DTTB-TOP-48: „Echt mega!“

Chris Andersen (DJK Germania Lenkerbeck) gingen nach seiner Teilnahme am DTTB-TOP-48 Turnier der Jungen15 im bayerischen Straubing die Superlative aus: "Das war mega - einfach nur richtig geil," strahlte der bei den Erwachsenen für Jugend 70 Merfeld spielende Andersen...

mehr lesen

Ergebnisse der BM 2021

Zur großen Begeisterung der anwesenden Spielerinnen und Spieler konnte nach mehr als einem Jahr mit den TT-Bezirksmeisterschaften in Greven erneut ein TT-Turnier durchgeführt werden – wenn auch mit Abstrichen (wie z.B. Lüftungspausen). Die größten Klassen waren bei...

mehr lesen

Andersen und Mahl zum DTTB-TOP 48 der Jungen15

Für das DTTB-TOP 48 Turnier der Jungen15 haben sich nach mehreren Jahren erstmalig wieder Spieler aus dem Bezirk Münster qualifiziert: Neben Chris Andersen (DJK Germania Lenkerbeck) und Johann Magnus Mahl (FC Schalke 04) gehen im bayerischen Straubing 7 weitere...

mehr lesen
(NEUE) MITARBEITER GESUCHT

(NEUE) MITARBEITER GESUCHT

  „Impulse für die Zukunft des WTTV – Akquirieren und Qualifizieren (neuer) ehrenamtlicher Mitarbeiter“ Im Rahmen der Strukturreform suchen wir viele (neue) Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Interessierte wollen wir in mehreren Veranstaltungen auf die...

mehr lesen

Ausschreibung für die BM 2021

Nach langem Hin und Her hat sich der Vorstand des Bezirkes Münster dazu durchgerungen, trotz der immer noch unüberwundenen Corona-Pandemie die diesjährigen Bezirksmeisterschaften anzubieten. Dabei ist uns bewusst, dass dieses Turnier bei zu hohen Inzidenzwerten noch...

mehr lesen
VSR(aT)-Lehrgänge 2021

VSR(aT)-Lehrgänge 2021

Hallo Tischtennis-Fans, der Ausschuss für Schiedsrichter (AfSR) des WTTV bietet seit dem 1. Oktober 2019 eine neue Form der Schiedsrichterausbildung an. Aufgrund des Verbandstagsbeschlusses, ab der Spielzeit 2020/21 in jedem Mitgliedsverein einen Schiedsrichter melden...

mehr lesen

TERMIN WDEM DAMEN/HERREN OFFEN

TERMIN WDEM DAMEN/HERREN OFFEN

Eigentlich - so fängt wohl alles in Corona-Zeiten an. Die WDEM der Damen und Herren am kommenden Wochenende (22./23. Januar 2022) sind verschoben - wie der gesamte Spielbetrieb des WTTV. Aber: Inzwischen sind die Felder der teilnehmenden Damen und Herren komplett und...

mehr lesen
ÄNDERUNGEN AB 16.01.2022

ÄNDERUNGEN AB 16.01.2022

Insbesondere bei den Nachweisen zur Impfung, Auffrischungsimpfung und Testung gibt es seit dem 16. Januar 2022 neue Regelungen. Zugangsbeschränkungen und Testpflicht: Die gemeinsame Sportausübung in Innenräumen ist nur immunisierten Personen gestattet, die...

mehr lesen
MITARBEITER FÜR AG GESUCHT

MITARBEITER FÜR AG GESUCHT

Der Deutsche Tischtennis-Bund möchte seine Aktivitäten im Bereich Frei.Zeit.Tischtennis gerne ausweiten und sucht dafür Interessenten, die in den nächsten zwei Jahren in einer Arbeitsgruppe dieses Thema mit weiterentwickeln wollen. Der Bewerbungsschluss für die...

mehr lesen

  KONTAKT

Persönlich

Geschäftsstelle WTTV

Friedrich-Alfred-Allee 25

47055 Duisburg

0203 608490

1 + 5 =

Digital

www.wttv.de

info@wttv.de