Der Spielbeginn wurde zum 25. Oktober unterbrochen, dies bedeutet: Alle Meisterschaftsspiele der Hinrunde, die bis einschließlich 25. Oktober 2020 ausgetragen wurden, werden gewertet. Alle Meisterschaftsspiele der Hinrunde, die bis zu diesem Termin nicht ausgetragen wurden – also auch auf einen Termin nach dem 25. Oktober nachverlegte Meisterschaftsspiele – werden gestrichen. Bei einem – zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht absehbaren – Wiederbeginn werden nur die Meisterschaftsspiele ausgetragen, die in der Hinrunde nicht ausgetragen wurden. Sie werden in der Rückrunde bei der Mannschaft ausgetragen, die aufgrund des vor der Saison veröffentlichten Spielplans oder aufgrund eines in der Hinrunde vorgenommenen Heimrechtstauschs in der Rückrunde Heimrecht haben.

In der dritten Kreisklasse wird abweichend von den Regelungen der letzten beiden Jahre die Saison analog der Vorgehensweise in den höheren Klassen als einfache Serie zu Ende gespielt. Eine „Teilung“ findet also ausnahmsweise nicht statt.

Die Mannschaftsaufstellungen für die Rückrunde der Saison 2020/21 sind vom 16. bis zum 22. Dezember 2020 in click-TT einzugeben. Dabei gibt es geänderte Regeln bei den sogenannten „RES-Vermerken“. Näheres im Rundschreiben Nr. 3, das hier eingesehen werden kann.