Die jüngste Altersklasse im Kreis Krefeld ist die Jungen 11. Vor Saisonbeginn haben sich die Vereine für eine Turnierserie entschieden. Also spielten nun sechs Mannschaften um einen großen Wanderpokal anstatt um TTR-Punkte.

Die Turnierserie wurde in zwei Veranstaltungen zu Saisonbeginn und jetzt zum Ende der Hinrunde aufgeteilt. Bereits bei der ersten Veranstaltung in Anrath zeigte sich, dass diese Entscheidung goldrichtig war. Vor zahlreichen Zuschauern konnten die Jüngsten im Kreis schon zeigen, was sie draufhaben. Zum Abschluss der Hinrunde war der TSV Nieukerk Gastgeber. Wieder kamen zahlreiche Eltern mit, um zu den entscheidenden Spielen die Kinder zu unterstützen.

Den Titel holten sich die Spieler vom TSV Nieukerk. In der Aufstellung Elia Gerritzen, Philipp Ix, Moritz Konrad und Magnus Wolff besiegten sie im letzten Spiel, das gleichzeitig auch das Finale war, die Mannschaft des Anrather TK mit 6:4 und zog noch am Konkurrenten vorbei. Zum Matchwinner wurde dabei Magnus Wollf, der das entscheidende Spiel gegen Jamie Oferath gewann.

Den 3. Platz belegte der TTV St. Hubert. Der TSV Meerbusch sicherte sich durch ein 5:5 im letzten Spiel gegen TTC Blau-Rot Schaephuysen den 4. Platz und ließ die Blau-Roten hinter sich. Der VfL Rheinhausen wurde Sechster.

Obwohl die Kinder teilweise erst ein halbes Jahr Tischtennis spielen, zeigten sie schon voller Stolz, was sie inzwischen gelernt haben. Bester Spieler dieser Turnierserie war Simon Linzen vom TTV St. Hubert. Er verlor als einziger Spieler kein einziges Einzel. Tolle Leistung, Simon!

Die Veranstaltung endete mit einer großen Siegerehrung. Der Kreisjugendwart überreichte jedem eingesetzten Spieler eine Urkunde und eine süße Überraschung. Den „Riesenpott“ nahmen die Jungs aus Nieukerk schon wie die Profis entgegen.

 

Abschlusstabelle:                   S-U-N        Punkte      

  1. TSV 95/10 Nieukerk        4-1-0            9:1
  2. Anrather TK RW              4-0-1            8:2
  3. TTV 1960 St. Hubert       2-2-1            6:4
  4. TSV Meerbusch e.V.       1-1-3            3:7
  5. TTC BR Schaephuysen  1-1-3            3:7
  6. VfL Rheinhausen             0-1-4           1:9

Bildergalerie:

spannende Spiele beim Bambini-Cup

Gruppenbild aller teilnehmender Mannschaften

Schaephuysens Nachwuchs lauscht den Anweisungen seines Betreuers

Sieger des Bambini-Cup 2019 (TSV Nieukerk; v.l. Magnus Wolff-Moritz Konrad-Elia Gerritzen-Philipp Ix)

Nieukerks Nachwuchs feiert schon wie die Profis