Seite wählen

Hier erhalten sie eine Übersicht über die Aufsteiger der Damen und Herren in der Saison 2021/22.
Sobald sich Änderungen ergeben, wird die Übersicht aktualisiert.

HERREN

Herren Bezirksliga
Aufsteiger zur Landesliga (3 Plätze)

TTC BW Datteln, TuS Hiltrup, Warendorfer SU

Direktaufsteiger in die Bezirkliga (3 Plätze)
FC Schalke 04 III, SV Neubeckum II, TuS Recke

Aufsteiger oder Verbleib in die Bezirksliga durch Relegation (7 Plätze)
SSV Rhade, SG Suderwich, TSV Handorf, SC Südlohn, DJK Olympia Bottrop II, DJK Vorwärts Ahlen, DJK Westfalia Senden ,

Anwartschaft auf freie Plätze in der Bezirkliga
keine

Herren Bezirksklasse
Aufsteiger der  Kreise

Münster/Warendorf TG Münster
Steinfurt TV Ibbenbüren II
Westmünsterland SuS Stadtlohn II
Emscher/Lippe SuS Polsum
Südmünsterland TTC Bergkamen-Rünthe II

Qualifikanten der Kreise

Münster/Warendorf keiner
Steinfurt keiner
Westmünsterland Jugend 70 Merfeld II
Emscher/Lippe SuS Bertlich II
Südmünsterland keiner

Aufsteiger oder Verbleib in der Bezirksklasse durch Relegation (6 Plätze)
SV Herbern, TSV Raesfeld, Jugend 70 Merfeld II, TTC MJK Herten III, SuS Bertlich II, SuS Oberaden II

Anwartschaft auf freie Plätze in der Bezirksklasse
keine

DAMEN

Damen Bezirksliga
Aufsteiger in die Verbandsliga (1 Platz)
1. TTC Münster

Teilnehmer an der Aufstiegsrunde zur Verbandsliga (1 Platz)
keiner

Aufsteiger in die Bezirkliga
DJK SC Nienberge, TuS Freckenhorst, TTV Mettingen, DJK Borussia Münster, FC Schalke 04, VFL Hüls, TB Beckhausen, TTC Lembeck II