Seite wählen

andro WTTV-Cup Finalturnier am 26.11.2022 in Waltrop

Zum insgesamt fünften Mal treffen sich die erfolgreichsten bzw. punktbesten Teilnehmer/innen des andro WTTV-Cups am Samstag, den 26.11.2022 zum Finalturnier. Als bewährter Ausrichter fungiert einmal mehr der TTV Waltrop, an der Spitze mit Jens Korte. Los geht es um 15 Uhr im Spiellokal des TTV Waltrop 99 e.V.

Anschließend findet im „Hotel am Park“ der Abschlussabend mit der Siegerehrung statt. Hier warten auf alle Qualifizierten von unserem Titelsponsor andro  großzügige Sachpreise und Gutscheine in einem Gesamtwert von über 2.600 Euro.

Für das Finalturnier konnten sich folgende 16 Teilnehmer/innen qualifizieren, worunter auch Vorjahressieger Nils Wernerus ist, der sicherlich auch in diesem Jahr zum engeren Kreis der Favoriten zählt und seinen Titel gerne verteidigen würde. Allerdings rechnen sich hier wohl auch Enrico Israel, Dominik Rautert und Frank Dietsch gute Chancen auf das Siegerpodest aus.

Nils Wernerus (Mitte) freute sich 2021 über den Gewinn des Finalturniers und die stattlichen Preise.

 

Teilnehmer/innen 2022:
Frank DIETSCH (DJK Duisburg-Buchholz), Enrico ISRAEL (Wermelskirchener TV), Sascha BRAND (TTV BW Neudorf), Dominik RAUTERT (DJK Germania Kamen), Nils WERNERUS (ESV Troisdorf), Luca GONSCHOROWSKY (SuS Polsum), Sascha LUPP (VfL Hüls), Bernd HARTMANN (TTC Lövenich), Marco KLEIN (ESV Troisdorf), Viktoria KÖRTING (ESV Troisdorf), Niclas HEGELICH (TuS Ende), Shady ELSISI (TTC Bärbroich), Marcus GEHRMANN (VfB Kirchhellen), Michael ULBRICH (TTC BW Datteln), Sukhrob KADIROV (DJK VfR Saarn) und Bettina ROLLERSBROICH (Würselener SV)

Wir wünschen allen Teilnehmern viel Erfolg und Spaß beim Finalturnier und einen schönen und geselligen Abend im Anschluss!

 

Erfolgsgeschichte andro WTTV-Cup

Der andro WTTV-Cup wird seit 2017 ausgetragen. Die fünfte Auflage war zwar erneut auch von coronabedingten Einschränkungen geprägt, hat die Erfolgsgeschichte trotzdem fortgesetzt.

Hier einige Fakten:

Vereine

Es haben sich 104 Vereine mit 1.324 Turnieren als Ausrichter beteiligt, welche sich auf die fünf Bezirke des WTTV wie folgt verteilen:

    • Arnsberg 17 Vereine mit 119 Turnieren,
    • Düsseldorf 21 Vereine mit 396 Turnieren,
    • Mittelrhein 37 Vereine mit 449 Turnieren,
    • Münster 19 Vereine mit 228 Turnieren,
    • Ostwestfalen-Lippe 10 Vereine mit 132 Turnieren.

Es wurden insgesamt weitere 1.293 Turniere angemeldet, die in den allermeisten Fällen aufgrund der erforderlichen Mindest-Teilnehmerzahl abgesagt werden mussten.

Die „Top 10“ der Vereine mit den höchsten Ausrichtungszahlen sieht wie folgt aus: 1. ESV Troisdorf 149,  2. SV Spellen 90,  3. TTV Preußen Lünen 87,  4. DJK Duisburg-Buchholz 84,  5. DSC Kaiserberg und VfL Winz-Baak beide 44, SSF Bonn 41, VfL Hüls 39, TG Mülheim 38, 10. Borussia Düsseldorf 34.

Teilnehmer

Es haben 2.295 verschiedene Spieler/innen (männlich: 2.199, weiblich: 96) mit insgesamt 15.810 Turnierstarts teilgenommen, die sich auf die drei Altersklassen wie folgt verteilen, Nachwuchs 228, Erwachsene 929 und Senior/innen 1.138.

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner