Seite wählen

Achtelfinale im Einzel und Halbfinale im Doppel

Beim WTT Youth Star Contender im portugiesischen Vila Nova de Gaia spielte Eireen Kalaitzidou (Borussia Düsseldorf) erneut eine gute Veranstaltung. In der U15-Einzelkonkurrenz startete Eireen mit einem deutlichen 3:0-Erfolg gegen die Australierin Victoria Zhang. Gegen die Französin Gaetene Bled unterlag sie dann aber mit 0:3. Im dritten Gruppenspiel gegen die Rumänin Cristina Singeorzan, hier ging es um die Qualifikation für die K.O.-Runde, behielt Eireen die Nerven und siegte. Im Achtelfinale wartete die spätere Finalistin Hana Goda aus Ägypten. Nachdem Eireen den ersten Satz noch mit 11:8 für sich entscheiden konnte, lief es dann in den weiteren drei Sätzen nicht so gut und Eireen musste ihrer Gegnerin zum Sieg gratulieren.

In der U15-Doppelkonkurrenz ging Eireen mit der Rumänin Alesia Sferlea an den Start. Im Achtelfinale gewannen sie mit 3:1 gegen die Paarung Lisa Wang/Julia Vitorino Leal. Im Viertelfinale folgte dann ein deutliches 3:0 gegen Susana Esteves Costa/Aleksandra Jersova und der dritte Platz war gesichert. Im Halbfinale gegen die deutsche Paarung Josephina Neumann/Koharu Itagaki folgte dann ein 0:3.

Ein gutes Team, Eireen und ihre Doppelpartnerin Alesia. Foto: WTT

Text: Christine Mettner, WTTV-Verbandstrainerin

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner