Nach Ende der Abstimmungsfrist teilen wir Ihnen hiermit mit, dass alle im Rahmen des schriftlichen Umlaufverfahrens gestellten Anträge zur JHV des Kreis Essen 2020 angenommen worden sind. Die genauen Abstimmungsergebnisse können Sie hier und unten im Dokument einsehen.

Auf den Spielbetrieb für die Saison 2020/2021 hat dies somit folgenden Auswirkungen:

  • Die 3. Kreisklasse der Herren wird nun im Bundessystem ausgetragen. Die Sollstärke beträgt hierbei 4 Spieler/innen. Die 3. Kreisklasse B entfällt.
  • Der reguläre Spielbetrieb für alle Jugendklassen auf Kreisebene wird nur noch in einer Altersklasse (Jungen 18) ausgetragen. Eine Meldung aller Jugendmannschaften soll in der Jungen 18 Kreisliga erfolgen. Die Gruppeneinteilung erfolgt dann nach Meldeschluss der Mannschaftsaufstellungen am 21.06.2020 auf Grundlage des Durschnitts-Q-TTR aller in der Mannschaft gemeldeten Spieler/innen. Weitere Informationen zum Meldeverfahren und zur Gruppeneinteilung gibt es auf der Kreishomepage unter folgendem Link (https://nrw-tischtennis.de/vereinsmeldung-jugend-zur-saison-2020-2021)

Für die vorgenannten Spielklassen (3. Kreisklasse Herren und alle Jugendklassen auf Kreisebene) können die Meldungen noch bis zum 21.06.2020 vorgenommen bzw. geändert werden. Alle übrigen Meldefristen, insbesondere die Meldefrist zur Terminmeldung auf Verbands- und Bezirksebene (14.06.2020) bleiben hiervon unberührt.

Anträge JHV Kreis Essen 2020 Ergebnis