Die „Willkommen im Sport“ C-Trainer Ausbildung musste bereits zwei mal aufgrund der vergangenen Coronawellen verschoben werden. Diesen Termin haben wir nach Vorhersagen der Wissenschaftler im Frühjahr bewusst vor den Winter gelegt und es wurde trotzdem ganz schön knapp, wenn man sich die aktuellen Inzidenzzahlen anschaut. Wir sind sehr froh, dass wir die Ausbildung erfolgreich durchführen konnten. Dazu ein Bericht vom unserem Lehrreferenten und Ausbilder Jens Stötzel:

„Am letzten Freitag endete die zweite komplette Ausbildungswoche der C-Trainer-Ausbildung für Geflüchtete. 12 Teilnehmende konnten an deren Ende die Prüfung zum C-Trainer bzw. zur C-Trainerin erfolgreich abschließen! Mit der nunmehr 4. Ausbildung in dieser Form haben wir wieder neue Trainer ausgebildet, Freundschaften und Netzwerke geschaffen, und sind ganz nebenbei der einzige Fachverband, der seit Beginn immer eine solche Veranstaltung organisiert hat.

Anders als bei sonstigen Ausbildungen, bei denen man sich frei einen Aufbau- und Vertiefungskurs aussuchen kann, haben hier alle TN alle Tage gemeinsam miteinander verbracht. Das kann zum Thema Zusammenhalt ein großer Vorteil sein und tatsächlich hat hier jede(r) mit jedem gerne eine Kleingruppe gebildet, einfach nur gespielt und auch seine Freizeit verbracht. In der ersten Woche besuchten wir gemeinsam ein Bundesliga-Spiel von Borussia Düsseldorf, in der zweiten Woche war ein gemeinsamer Bowlingabend der Höhepunkt und es entstand ein sehr großes Gemeinschaftsgefühl.

Aus Referentensicht kann ein solcher Kurs kaum angenehmer verlaufen, denn auch die Hilfsbereitschaft bei den wenigen sprachlichen Problemen sowie die gegenseitigen Korrekturen in Bezug auf Technik oder Taktik waren grandios. Das bei Integrationsveranstaltungen an dieser Stelle oft umschriebene „Plus X“ fördert dabei neben dem Gemeinschaftsgefühl natürlich auch die Fähigkeiten eines Trainers!

Insofern können alle mit dieser Ausbildung sehr zufrieden sein. Wir hoffen sehr, dass sich alle nur ansatzweise so zu Hause in ihren Vereinen einbringen und freuen uns auf die nächste Ausgabe im Jahr 2022. Im nächsten Jahr wird die Ausbildung noch um Themen der Inklusion ergänzt und ist zudem schon terminiert. Vom 27.06.2022 bis 01.07.2022 sowie 30.09.2022 bis 05.10.2022 werden die beiden zusammengehörigen Ausbildungswochen in Düsseldorf stattfinden.“

Wir laden alle Absolventen am 26.11.2021 zu dem „Willkommen im Sport“-Netzwerktreffen ein. Bei der LSB-Veranstaltung erhalten sie die Möglichkeit sich mit Teilnehmer aus anderen Sportarten zu vernetzen und Erfahrungen auszutauschen.